Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Hoffenheim muss vorerst auf Mittelfeldmann Geiger verzichten

Bundesliga  

Hoffenheim muss vorerst auf Mittelfeldmann Geiger verzichten

30.01.2020, 13:22 Uhr | dpa

Bundesliga: Hoffenheim muss vorerst auf Mittelfeldmann Geiger verzichten. Dennis Geiger fällt vorerst aus.

Dennis Geiger fällt vorerst aus. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Zuzenhausen (dpa) - Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim muss für längere Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Dennis Geiger verzichten. Dies teilte Trainer Alfred Schreuder bei der Pressekonferenz mit.

"Dennis Geiger hat eine strukturelle Oberschenkelverletzung. Dadurch fällt er leider ein paar Wochen aus", sagte der Niederländer über den 21-Jährigen, der in dieser Bundesliga-Spielzeit 11 von 19 Partien von Anfang an bestritten hatte. Vor dem Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) kehren derweil der als Außenverteidiger eingesetzte Offensivmann Robert Skov (Wade) und Abwehrspieler Havard Nordtveit (Oberschenkel) ins Mannschaftstraining zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal