Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Innenverteidiger: SC Freiburg bangt erneut um Einsatz von Robin Koch

Innenverteidiger  

SC Freiburg bangt erneut um Einsatz von Robin Koch

20.02.2020, 15:35 Uhr | dpa

Innenverteidiger: SC Freiburg bangt erneut um Einsatz von Robin Koch. Hat nach nicht wieder mit der Mannschaft trainiert: Robin Koch.

Hat nach nicht wieder mit der Mannschaft trainiert: Robin Koch. Foto: Patrick Seeger/dpa. (Quelle: dpa)

Freiburg (dpa) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg bangt vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf um den Einsatz von Nationalspieler Robin Koch.

Der Innenverteidiger ist unter der Woche umgeknickt und hat noch nicht wieder mit der Mannschaft trainierte, erklärte SC-Trainer Christian Streich. Beim 1:1 im vergangenen Spiel beim FC Augsburg hatte Koch wegen einer genähten Kopfwunde noch mit einem Helm gespielt. Offen ist für die Partie gegen die abstiegsbedrohten Düsseldorfer am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auch das Mitwirken von Mike Frantz. Der Kapitän ist krank.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal