Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Coronavirus-Krise - Augsburgs Kapitän Baier: Wollen Verein unterstützen

Coronavirus-Krise  

Augsburgs Kapitän Baier: Wollen Verein unterstützen

06.04.2020, 11:31 Uhr | dpa

Coronavirus-Krise - Augsburgs Kapitän Baier: Wollen Verein unterstützen. Augsburgs Kapitän Daniel Baier.

Augsburgs Kapitän Daniel Baier. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Augsburg (dpa) - Die Profis des FC Augsburg haben dem Verein in der Coronavirus-Krise erneut ihr finanzielles Entgegenkommen signalisiert.

Angesprochen auf einen möglichen Gehaltsverzicht beim Fußball-Bundesligisten sagte Kapitän Daniel Baier (35) dem "Kicker" und der "Augsburger Allgemeinen": "Wir sind bekannt dafür, dass wir als Verein zusammenstehen und die Dinge intern besprechen. Sicher auch dieses Thema. Wir haben als Mannschaft klar signalisiert, dass wir den Verein unterstützen wollen - in welcher Form auch immer."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal