Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Geisterspiele - Gladbachs Herrmann: "Entscheidend ist der Kopf, der Wille"

Gladbacher zu Geisterspielen  

Gladbachs Herrmann: "Entscheidend ist der Kopf, der Wille"

16.04.2020, 07:14 Uhr | dpa

Geisterspiele - Gladbachs Herrmann: "Entscheidend ist der Kopf, der Wille". Gladbach-Profi Patrick Herrmann spricht über seine Corona-Erfahrungen.

Gladbach-Profi Patrick Herrmann spricht über seine Corona-Erfahrungen. Foto: David Inderlied/dpa. (Quelle: dpa)

Mönchengladbach (dpa) - Stürmer Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach empfindet die Coronavirus-Krise und die angepeilten Geisterspiele in der Bundesliga vor allem als Herausforderung für den Kopf.

"Entscheidend ist der Kopf, der Wille. Ich bin überzeugt, das gilt ganz generell für den Rest der Saison. Jeder muss sich bestmöglich mit dieser ungewöhnlichen Situation arrangieren. Der Kopf wird dabei die wichtigste Rolle spielen", sagte er dem "Kicker".

Herrmann lobte auch die Aktion "Pappkameraden". Fans der Borussia konnten lebensgroße Aufsteller von sich bestellen und im Stadion aufstellen lassen, um das Fanprojekt und eine lokale Druckerei zu unterstützen. "Ich war am Anfang skeptisch, ob das die gewünschte Wirkung erzielt. Aber: Die Kunststofffiguren kommen super rüber, echt realitätsnah", sagte Herrmann. "Beim Einlaufen ins Stadion habe ich den "Leuten" sogar applaudiert, so wie wir es vor Heimspielen immer machen." Die Mannschaft trainiert derzeit in Kleingruppen im Stadion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal