Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Augsburg: Finnbogason vor Rückkehr - Niederlechner angeschlagen

FC Augsburg  

Finnbogason vor Rückkehr - Niederlechner angeschlagen

30.10.2020, 14:09 Uhr | dpa

FC Augsburg: Finnbogason vor Rückkehr - Niederlechner angeschlagen. Alfred Finnbogason steht beim FC Augsburg nach einer verletzungsbedingten Pause vor dem Comeback.

Alfred Finnbogason steht beim FC Augsburg nach einer verletzungsbedingten Pause vor dem Comeback. Foto: Klaus Rainer Krieger/FC Augsburg/dpa. (Quelle: dpa)

Augsburg (dpa) - Der isländische Fußball-Nationalstürmer Alfred Finnbogason steht beim FC Augsburg vor dem Comeback. Der 31-Jährige ist nach einer Oberschenkelverletzung seit Mittwoch wieder im Training.

"Er konnte alles mitmachen, er hat auch keine Probleme gehabt. Für uns ist das natürlich eine gute Geschichte, ihn könnten wir auf jeden Fall mit in den Kader nehmen", sagte Trainer Heiko Herrlich vor dem Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FSV Mainz 05. Finnbogason hatte sich auf einer Länderspielreise verletzt und ist seit dem dritten Spieltag ausgefallen.

Ein Einsatz von Angreifer Florian Niederlechner ist hingegen fraglich. Der 30-Jährige habe über Probleme im Bauchbereich geklagt, berichtete Herrlich. "Da ist heute Morgen beim Training vielleicht was passiert." Eventuell müsse man bis zum Spieltag mit weiteren Erkenntnissen über den Zustand Niederlechners warten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal