Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Werder Bremen: Kohfeldt kann Rekord gegen Wolfsburg aufstellen

Gegen Wolfsburg  

Holt Werder einen ungewöhnlichen Bundesliga-Rekord?

27.11.2020, 09:49 Uhr | MEM, t-online

Werder Bremen: Kohfeldt kann Rekord gegen Wolfsburg aufstellen. Werder Bremen: An diesem Freitag kann das Team von Trainer Kohfeldt einen Rekord gegen Wolfsburg aufstellen. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Werder Bremen: An diesem Freitag kann das Team von Trainer Kohfeldt einen Rekord gegen Wolfsburg aufstellen. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Bremen trifft an diesem Spieltag auswärts auf Wolfsburg und ist nach dem Remis gegen Bayern im Aufwind. Gegen die Wölfe kann das Team von Trainer Kohfeldt einen nie da gewesenen Bundesliga-Höchstwert aufstellen. 

Die vergangene Saison kämpfte Werder Bremen um den Verbleib in der Bundesliga, in dieser Spielzeit hat sich das Team von Trainer Florian Kohfeldt gefestigt. Momentan liegen die Bremer auf dem neunten Tabellenplatz, haben elf Punkte auf dem Konto – und könnten gegen den VfL Wolfsburg am Freitagabend (ab 20.30 Uhr im Liveticker bei t-online) einen alleinigen Bundesliga-Rekord aufstellen.

Am vergangenen Spieltag gelang dem Klub von der Weser ein 1:1 gegen die Bayern, es war bereits das fünfte Spiel mit diesem Ergebnis in Folge für die Bremer. Damit wurde der bisherige Rekordwert von Bayer Leverkusen eingestellt. Diesen stellte die Werkself in der Saison 1980/81 auf. Die Serie startete im November 1980 und endete im Januar 1981. 

Wird es gegen die Wölfe nun auch wieder ein 1:1, dann hätte der Kohfeldt-Klub einen neuen Höchstwert aufgestellt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal