HomeSportBundesliga

Transfermarkt: Moisander und Gebre Selassie verlassen Werder Bremen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextWM-Aussagen: Fans kritisieren HoeneßSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Moisander und Gebre Selassie verlassen Werder Bremen

Von dpa
Aktualisiert am 25.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Niklas Moisander (r) wird Werder verlassen.
Niklas Moisander (r) wird Werder verlassen. (Quelle: Carmen Jaspersen/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bremen (dpa) - Kapitän Niklas Moisander und Theodor Gebre Selassie werden Werder Bremen wie erwartet verlassen. Die Verträge der beiden Routiniers sind nur noch bis zum 30. Juni gültig und werden nicht verlängert.

"Wir hätten beiden gerne einen anderen Abschied gewünscht. Leider war es ihnen nicht vergönnt", sagte Bremens Geschäftsführer Frank Baumann in einer Vereinsmitteilung.

"Das war am Samstag für mich natürlich der bitterste Moment meiner Karriere. Es tut uns so unendlich leid für den Verein, die Fans und die ganze Stadt", sagte Moisander. Der 35 Jahre alte Finne war 2016 von Sampdoria Genua an die Weser gewechselt.

Sogar neun Jahre das grün-weiße Trikot trug Gebre Selassia. "Ich bin einfach nur leer und sprachlos. Es tut unglaublich weh. Ich hätte mich gerne anders von Werder und Bremen verabschiedet. Werder ist ein geiler Verein, der in die 1. Liga zurückkehren wird", sagte der 34 Jahre alte Tscheche, der 271 Bundesliga-Spiele für Werder bestritt. Der Rechtsverteidiger wird in seine Heimat zurückkehren. Die Zukunft von Moisander ist noch offen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
FC Bayern gelingt Befreiungsschlag
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
SV Werder BremenTransfermarkt
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website