HomeSportBundesliga

FC Liverpool angeblich an Nationalspieler Florian Neuhaus interessiert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Regen-Chaos – Start verschobenSymbolbild für einen TextUmfrage: Bolsonaro vor WahlniederlageSymbolbild für einen TextPapst appelliert an PutinSymbolbild für einen TextKönigspaar posiert mit William und KateSymbolbild für ein VideoUkrainer reißen Russland-Flaggen abSymbolbild für einen TextKlopapier wird teurerSymbolbild für einen TextHelene Fischer feiert TV-Erfolg
Duell der Ex-Meister in Liga zwei
Symbolbild für einen TextHeil kündigt neues Einwanderungsrecht anSymbolbild für einen TextHersteller warnt vor KirschenSymbolbild für einen Text150 Reisende für Stunden in Zug gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütendSymbolbild für einen TextKnackige Äpfel ernten - jetzt spielen

Klopp will angeblich Neuhaus auf die Insel locken

Von t-online
Aktualisiert am 11.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Weckt offenbar Begehrlichkeiten auf der Insel: Laut einem Medienbericht will Jürgen Klopp den Gladbach-Shootingstar Florian Neuhaus nach Liverpool holen.
Weckt offenbar Begehrlichkeiten auf der Insel: Laut einem Medienbericht will Jürgen Klopp den Gladbach-Shootingstar Florian Neuhaus nach Liverpool holen. (Quelle: Team 2/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die starken Leistungen bei Gladbach bleiben nicht im Verborgenen: Neben Bayern München soll nun auch der FC Liverpool an Florian Neuhaus interessiert sein. Sogar erste Gespräche soll es bereits gegeben haben.

Dass der FC Bayern Florian Neuhaus gerne in seinen eigenen Reihen hätte, ist längst bekannt. Selbst Real Madrid wurde bereits Interesse nachgesagt. Doch jetzt könnte der deutsche Rekordmeister im Werben um das Gladbacher Mittelfeld-Juwel ernsthafte Konkurrenz bekommen – und zwar von der Insel.

Noch kein konkretes Angebot

So soll Liverpool-Trainer Jürgen Klopp an einer Verpflichtung des 24-Jährigen interessiert sein. Das schreibt "Sport1". Erste Gespräche hätten demnach bereits stattgefunden, nachdem klar wurde, dass der Niederländer Georginio Wijnaldum die Klopp-Elf verlassen wird. Ein konkretes Angebot gebe es aber noch nicht. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich: Neuhaus befindet sich gerade mit der Nationalmannschaft in den Vorbereitungen auf die Fußball-EM und will sich mit Fragen zu seiner Zukunft erst nach dem Turnier befassen.

Am nötigen Selbstvertrauen für einen Wechsel ins Ausland fehlt es Neuhaus nicht: "Ich bin ein Mensch, der sich gerne was traut. Ich könnte mir das Ausland sehr gut vorstellen", sagte der Gladbach-Star zuletzt bei "Sport1". Noch hat Neuhaus aber ein gültiges Arbeitspapier in Gladbach bis 2024. Die Ausstiegsklausel über 40 Millionen, die ein Verein im Sommer hätte ziehen können, ist mittlerweile abgelaufen. Wenn Klopp Neuhaus also wirklich nach Liverpool holen will, müsste er wohl mehr bieten.

Außerdem müsste Neuhaus einem Wechsel zu einem neuen Verein auch selbst zustimmen. Und dieser muss ihn erst einmal überzeugen: "Es wird ganz wichtig sein, wie mein Bauchgefühl ist. Wie sehr man das Gefühl hat, dass der Verein einen wirklich haben möchte."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Sport1.de: "Klappt jagt Neuhaus"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Schwer zu erklären"
Julian Buhl, München
FC Bayern MünchenFC LiverpoolJürgen KloppReal Madrid
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website