Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfL Wolfsburg: Kohfeldt kann sich "voll" auf Trainer-Aufgabe konzentrieren

VfL Wolfsburg  

Kohfeldt kann sich "voll" auf Trainer-Aufgabe konzentrieren

11.11.2021, 12:06 Uhr | dpa

VfL Wolfsburg: Kohfeldt kann sich "voll" auf Trainer-Aufgabe konzentrieren. Trainer Florian Kohfeldt heuerte beim VfL Wolfsburg an.

Trainer Florian Kohfeldt heuerte beim VfL Wolfsburg an. Foto: Swen Pförtner/dpa. (Quelle: dpa)

Wolfsburg (dpa) - Der neue Wolfsburger Trainer Florian Kohfeldt findet es positiv, dass er sich anders als zuvor bei Werder Bremen nun ausschließlich auf seine Aufgaben als Chefcoach fokussieren kann.

"Ich bin hier als Cheftrainer hingekommen und bin nicht der ehemalige Torwart der dritten Mannschaft und Trainer der U16 oder was auch immer", sagte Kohfeldt in einem Interview bei "deichstube.de". "Damit will ich die Zeit in Bremen nicht schlechtreden, aber es ist auch mal gut, nicht alles und jeden zu kennen. Ich kann mich voll auf meine Aufgabe als Trainer konzentrieren", sagte der Fußballlehrer.

Der 39-Jährige hat in Wolfsburg die Nachfolge von Mark van Bommel angetreten und mit drei Siegen in den ersten drei Pflichtspielen einen perfekten Start hingelegt. Zuvor war er dreieinhalb Jahre bei seinem Heimatverein Werder Bremen tätig. Einen Spieltag vor dem Ende der vergangenen Saison wurde er in Bremen freigestellt, Werder stieg dennoch in die 2. Fußball-Bundesliga ab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: