• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Gelsenkirchener Aufstiegsfeier: Schalke feiert Bundesliga-RĂŒckkehr mit 20.000 Fans


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild fĂŒr einen TextKlopp jubelt: Liverpool-Star verlĂ€ngertSymbolbild fĂŒr einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild fĂŒr ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild fĂŒr einen TextNĂ€chste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild fĂŒr einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon: "Ich darf leider nicht rein"Symbolbild fĂŒr einen TextBeyoncĂ© reitet fast nacktSymbolbild fĂŒr einen TextFans attackieren Kultspiel-ErfinderSymbolbild fĂŒr einen TextMadonna teilt skurriles BrustfotoSymbolbild fĂŒr einen TextLinksextreme Demo auf SyltSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBayern-Profi wechselt zu Ex-KlubSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Schalke feiert Bundesliga-RĂŒckkehr mit 20.000 Fans

Von dpa
Aktualisiert am 16.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Fans des FC Schalke 04 empfangen die Mannschaft zur Aufstiegsfeier auf dem Rudi-Assauer-Platz.
Fans des FC Schalke 04 empfangen die Mannschaft zur Aufstiegsfeier auf dem Rudi-Assauer-Platz. (Quelle: Tim Rehbein/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat die RĂŒckkehr in die Fußball-Bundesliga mit seinen AnhĂ€ngern gefeiert. Einen Tag nach dem letzten Saisonspiel in NĂŒrnberg (2:1) bereiteten rund 20.000 Fans dem Aufsteiger auf dem heimischen StadiongelĂ€nde einen rauschenden Empfang.

Begleitet vom tosenden Applaus bestiegen die Profis um 19.04 Uhr auf dem Rudi-Assauer-Platz die BĂŒhne. Nach dem gemeinsamen Singen des Vereinsliedes prĂ€sentierte KapitĂ€n Danny Latza den Besuchern die Zweitliga-Meisterschale.

"Die Stimmung ist ĂŒberragend", schwĂ€rmte Sportchef Rouven Schröder. "Wir können alle stolz sein. Jeder Einzelne hat gezeigt, was es heißt, fĂŒr Schalke zu spielen. Von daher war es eine absolute Teamleistung." Ähnlich euphorisch ließ Zweitliga-TorschĂŒtzenkönig Simon Terodde die Saison Revue passieren: "Es ist unglaublich, wenn man sieht, wo wir noch vor neun Wochen standen. Da hat sich ordentlich was entwickelt in dieser Saison. Und zum GlĂŒck konnten wir es am Ende vollenden."

BĂŒskens: Hatte dreimal GlĂŒck

Besonders lauten Applaus gab es fĂŒr Erfolgscoach Mike BĂŒskens, der Anfang MĂ€rz interimsmĂ€ĂŸig die Nachfolge von Chefcoach Dimitrios Grammozis angetreten hatte. "Ich habe einmal GlĂŒck gehabt mit meiner Familie. Ich habe vor 30 Jahren das zweite Mal GlĂŒck gehabt, als ich Teil dieser Gemeinschaft wurde. Und ich habe das dritte Mal GlĂŒck gehabt, dass ich mit diesen geilen Jungs zusammenarbeiten durfte", sagte der 54 Jahre alte Fußball-Lehrer.

Nach der Feier stand fĂŒr das Team Urlaub auf dem Programm. FĂŒr die Chefetage steht jedoch noch reichlich Arbeit an. So muss ein Nachfolger fĂŒr Erfolgscoach BĂŒskens gefunden werden. Der einstige Profi will sich in der neuen Saison als Co-Trainer wieder der Förderung junger Profis widmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bayern-NeuzugÀnge wÀhlen Trikotnummern
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
Eine Kolumne von Gerald Asamoah
FC Schalke 04GelsenkirchenMike BĂŒskens
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website