• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Nach Götze: Eintracht Frankfurt verpflichtet Wunschstürmer Alario


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextJunge Japaner sollen mehr Alkohol trinkenSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für ein VideoHai kommt Badegästen gefährlich naheSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextAldi bringt limitierte Produkte auf den MarktSymbolbild für einen TextZuckerberg teilt Foto – das Netz lachtSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextMann vor Studentenclub totgeprügeltSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star rechnet mit Ex-Klub abSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Offensivpartner für Götze: Frankfurt holt Wunschstürmer

Von t-online, ak

Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Lucas Alario: Nach fünf Jahren in Leverkusen wird der Argentinier in der neuen Saison für Frankfurt auf Torejagd gehen.
Lucas Alario: Nach fünf Jahren in Leverkusen wird der Argentinier in der neuen Saison für Frankfurt auf Torejagd gehen. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Verpflichtung von Mario Götze rüstet Eintracht Frankfurt personell weiter auf. Nun angelten sich die Hessen einen Stürmer aus Leverkusen.

Champions-League-Teilnehmer Frankfurt bastelt weiter am Kader für die neue Saison. Die Hessen nahmen am Freitag auch Lucas Alario unter Vertrag. Der Argentinier kommt von Bayer Leverkusen an den Main und unterschreibt einen Vertrag bis 2025. Dies gab der Klub via Twitter bekannt.


Frankfurt: Das machen die Ex-Eintracht-Profis heute

Eintracht Frankfurt blickt auf eine über 100 Jahre alte Historie zurück und zählt zu den traditionsreichsten Vereinen des deutschen Fußballs. Sie gelten als Gründungsmitglied der Bundesliga und große Namen zierten auf der Trikot-Rückseite. Doch was machen die Ex-Stars heute? Cha Bum-kun zum Beispiel ist ein ehemaliger Frankfurter-Profi der frühen 80er Jahre. Sein Sohn Cha Du-ri spielte ebenfalls für den Klub.
Alexander Meier (2004-2018): In 336 Ligaspielen erzielte der ehemalige Top-Stürmer 119 Tore im Dress der Hessen. Er stieg zwei Mal mit dem Klub in die Bundesliga auf: 2005 und 2012. Im Jahr 2018 wurde er im Finale gegen den FC Bayern München Deutscher Pokalsieger. Der "Fußballgott", wie er in Frankfurt gefeiert wurde, kehrte zur Saison 2020/2021 zur Eintracht zurück und ist seit Januar 2021 Co-Trainer der U19-Auswahl.
+19

Über den sich anbahnenden Transfer hatten zuvor mehrere deutsche Medien berichtet. Die Ablösesumme soll bei bis zu 6,5 Millionen Euro liegen.

Von River Plate in die Bundesliga

Alario war 2017 für 19 Millionen Euro vom argentinischen Renommierklub River Plate nach Leverkusen gewechselt und entwickelte sich zwischenzeitlich zu einem der gefährlichsten Stürmer der Bundesliga.

Seine erfolgreichste Saison dort hatte Alario 2020/21, als er elf Bundesligatreffer erzielte. Trotz immerhin sechs Ligatreffern in der abgelaufenen Spielzeit, stand er zuletzt deutlich im Schatte von Superstar Patrik Schick.

Daher begründete sich wohl auch Alarios der Wunsch nach einer Luftveränderung. In insgesamt 164 Partien für Leverkusen gelangen dem neunfachen argentinischen Nationalspieler 58 Treffer und 16 Vorlagen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Laut Sky war Alario Frankfurts "Wunschspieler". Sportvorstand Markus Krösche hielt sich diesbezüglich etwas zurück, sagte nur: "Wir sehen uns mit Lucas in dieser Konstellation im Angriff für die Herausforderungen in der neuen Saison gerüstet."

Erst am Dienstag hatte die Eintracht den 2014er-Weltmeister Mario Götze von der PSV Eindhoven verpflichtet und damit im Umfeld des Klubs einen regelrechen Hype ausgelöst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Julian Buhl
Bayer 04 LeverkusenMario GötzeTwitter
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website