Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Bayer Leverkusen: Rudi Völler ist erzürnt über Trikottausch mit Lionel Messi

...

Völler will Kadlec und Friedrich ihre Messi-Souvenirs wegnehmen

16.02.2012, 08:47 Uhr | t-online.de, sid

Bayer Leverkusen: Rudi Völler ist erzürnt über Trikottausch mit Lionel Messi. Michal Kadlec (re.) sammelt ein Souvenir, das Trikot von Lionel Messi.  (Quelle: dpa)

Michal Kadlec (re.) sammelt ein Souvenir, das Trikot von Lionel Messi. (Quelle: dpa)

Gegen den FC Barcelona war Bayer Leverkusen in der Champions League eher verzückter Verehrer denn Gegner auf Augenhöhe. 1:3 verloren die Spieler von Robin Dutt das Achtelfinal-Hinspiel. Nur beim Trikottausch zeigte die Werkself vollen Körpereinsatz. Schon in der Halbzeitpause hatte sich Manuel Friedrich das erste Trikot von Barcelonas Superstar Lionel Messi ergattert. Nach Spielende bedrängte dann auch Michal Kadlec den Weltfußballer und sicherte sich das begehrteste Souvenir des Abends. Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler ging der Trikottausch gehörig gegen den Strich. Jetzt drohen Konsequenzen.

"Was die zwei gemacht haben, war sicherlich ein Tick zu viel des Guten. Ich habe noch nicht mit den beiden gesprochen, werde dies aber tun", kündigte Völler in der "Bild-Zeitung" an.
Kadlec selbst schilderte den Vorfall wie folgt: "Ich wollte das Trikot schon in der Halbzeitpause haben, aber Manuel Friedrich war früher da, der hat es mir quasi geklaut."

Trikots sollen einem guten Zweck dienen

Friedrich und Kadlec werden vermutlich nicht lange Freude an ihrem Messi-Trikot haben, denn die Souvenirs sollen schon bald den Besitzer wechseln und einer karitativen Einrichtung dienen: "Ich garantiere, dass Kadlec und Friedrich ihre Messi-Trikots zu einem guten Zweck versteigern werden."

Für das Verhalten seiner Profis schämt sich Völler indes nicht. "90 Prozent der Mannschaft waren voll auf das Spiel konzentriert", attestierte der 52-Jährige dem Großteil der Profis eine gute Arbeitsmoral.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018