Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Überraschung in der Champions League: Sevilla wirft ManUnited raus

...

Champions League  

Überraschung! Sevilla wirft United raus

13.03.2018, 22:45 Uhr | sid

José Mourinho und Manchester United scheiden in der Champions League gegen Sevilla aus (Screenshot: Omnisport)
Und Mourinho erzählt, wie er United rausschmiss

Mourinho und Manchester scheiden gegen Sevilla aus.

Manchester United scheidet in der Champions League gegen Sevilla aus: Und José Mourinho erzählt den Journalisten, wie er als Porto- und Real-Trainer das schaffte, was jetzt Sevilla gelang. (Quelle: Omnisport)


Manchester United geht als großer Favorit in die Partie. Doch der FC Sevilla spielt taktisch klug und zieht dank eines Doppelpacks ins Viertelfinale ein.

Der FC Sevilla hat den großen Favoriten Manchester United und dessen exzentrischen Teammanager Jose Mourinho blamiert und die Red Devils überraschend aus der Champions League geworfen. Der dreimalige Europa-League-Gewinner gewann dank einer taktischen Meisterleistung das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Rekordmeister 2:1 (0:0) und überstand damit im vierten Versuch zum ersten Mal die Runde der letzten 16. Im Hinspiel gegen den zweimaligen Champions-League-Sieger hatten die Andalusier ein 0:0 erzielt.

Champions League: Sevillas Wissam Ben Yedder bejubelt den Führungstreffer. (Quelle: Reuters/JASON CAIRNDUFF)Champions League: Sevillas Wissam Ben Yedder bejubelt den Führungstreffer. (Quelle: JASON CAIRNDUFF/Reuters)

Der erst in der 72. Minute eingewechselte Torjäger Wissam Ben Yedder machte mit einem Doppelpack (74., 78.) in der Schlussphase den Coup für die Spanier perfekt. Für den Franzosen waren es die Treffer sieben und acht im laufenden Wettbewerb. Romelu Lukaku (84.) traf für den amtierenden Europa-League-Sieger.

Geis mit Kurzeinsatz

Vor 74.909 Zuschauern waren die Spanier bei ihrem ersten Gastspiel in Old Trafford wie schon im Hinspiel von Beginn an ein ebenbürtiger Gegner. Die Gäste, bei denen die Schalker Leihgabe Johannes Geis erst in der 89. Minute eingewechselt wurde, hatten durch Joaquin Correa, Franco Vazquez und Luis Muriel vor der Pause gute Möglichkeiten.

Das Team von Mourinho, der zum wiederholten Mal bis zur 60. Minute auf seinen französischen Superstar Paul Pogba verzichtete, hatte seinerseits ebenfalls gute Möglichkeiten. Lukaku verpasste bereits in der zweiten Minute die mögliche Führung. Marcus Rashford, der mit seinem Doppelpack am vergangenen Samstag beim 2:1 im Spitzenspiel gegen den FC Liverpool der Mann des Tages gewesen war, prüfte nur drei Minuten später Sevilla-Torwart Sergio Rico mit einem scharf geschossenen Freistoß. Rico war auch in der 38. Minute gegen Marouane Fellaini auf dem Posten.

Montella mit goldenem Händchen

Nach dem Seitenwechsel zogen die Gastgeber die Zügel an, Sevilla hielt aber dem Druck stand. Bedanken konnten sich die in der Meisterschaft abgeschlagenen Andalusier bei ihrem Schlussmann Rico, der in der 52. Minute gegen Jesse Lingard eine weitere starke Parade zeigte. Glück hatte der Keeper, dass Joker Pogba in der 72. Minue das Ziel knapp verfehlte.

Dessen im Hinspiel überragender Kollege David De Gea hatte im zweiten Durchgang zunächst kaum etwas zu tun, da die Mannschaft von Vincenzo Montella sich vorwiegend auf die Defensive verlegte. Mit der Einwechslung von Ben Yedder gelang dem Trainer dann ein Geniestreich. Der Anschlusstreffer kam für Manchester zu spät.

Quelle:
- Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018