Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballChampions League

Ex-BVB-Star Subotic: Darum ist Jürgen Klopp der beste Trainer der Welt


Ex-BVB-Star Subotic verrät Klopps Erfolgsgeheimnis

Von Luis Reiß

29.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Jürgen Klopp und Neven Subotic im Juli 2014: Beim BVB waren Trainer und Innenverteidiger jahrelang ein Erfolgsduo.
Jürgen Klopp und Neven Subotic im Juli 2014: Beim BVB waren Trainer und Innenverteidiger jahrelang ein Erfolgsduo. (Quelle: DeFodi/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextWM: England-Star reist vorzeitig abSymbolbild für einen TextNRW: Polizist schießt auf AngreiferSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für einen Text"Babylon Berlin"-Star ist totSymbolbild für einen TextOligarch beklagt Millionen-VerlusteSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserHarte Messi-Kritik: "Dem Teufel verkauft"Symbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Zum zweiten Mal hintereinander steht Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool im Endspiel der Champions League. Sein Ex-Schützling Neven Subotic weiß, was den deutschen Erfolgscoach auszeichnet.

Wieder einmal hat eine Mannschaft von Jürgen Klopp Historisches geleistet. Im Halbfinale der Champions League drehte der FC Liverpool ein 0:3 aus dem Hinspiel noch mit einem 4:0-Sieg im Rückspiel um. Leidtragender: der FC Barcelona. Nächster Gegner an diesem Samstag: Tottenham.

Schon mit dem BVB gelangen Klopps Mannschaft einige denkwürdige Erfolge, wie zum Beispiel der Last-Minute-Sieg in der Champions League gegen Malaga 2013.

Warum gelingen vermeintliche Wunder wie diese so häufig Mannschaften von Jürgen Klopp? Und wie lässt sich der große Erfolg des Trainers in den vergangenen zehn Jahren überhaupt erklären?

Jürgen Klopp und Neven Subotic im Juli 2014: Beim BVB waren Trainer und Innenverteidiger jahrelang ein Erfolgsduo.
Jürgen Klopp und Neven Subotic im Juli 2014: Beim BVB waren Trainer und Innenverteidiger jahrelang ein Erfolgsduo. (Quelle: DeFodi/imago-images-bilder)

"So wie er das getan hat, hat das bisher keiner geschafft"

t-online.de hat bei Neven Subotic nachgefragt. Der Innenverteidiger spielte zwischen 2008 und 2015 sieben Jahre lang unter Klopp bei Borussia Dortmund. Gemeinsam gewannen sie zwei Mal die Deutsche Meisterschaft (2011, 2012) und den DFB-Pokal (2012). Mittlerweile ist Subotic beim französischen Top-Klub AS Saint-Etienne aktiv.

Sein Urteil: "Klopp ist der beste Trainer der Welt, vor allem weil er mit wenig Mitteln viel mehr aus einer Mannschaft herausholen kann. So wie er das getan hat, hat das bisher keiner geschafft."

Richtiger Umgang mit Rückschlägen

Spektakuläre Auftritte wie die Champions-League-Duelle gegen Barcelona seien kein Zufall. "Klopp legt sehr stark den Fokus auf die Chance – egal wie klein diese auch sein mag und fördert dann positive Wettkampfstimmung im Training. Wer hätte gedacht, dass Liverpool noch eine Chance gegen Barcelona hat? Kloppo hat dran geglaubt und diesen Glauben seinen Spielern eingeimpft. Das kann er wie kein anderer."

Eine große Stärke des FC Liverpool: die Spieler lassen sich nicht von Rückschlägen verunsichern. Eine typische Qualität einer Klopp-Mannschaft. Subotic erinnert sich an gemeinsame BVB-Zeiten: "Rückschläge wurden schnell bearbeitet und führten zur Forderung einer direkten positiven Reaktion auf den Rückschlag. Wichtig ist dabei auch, dass ihm seine Spieler glauben und folgen. Und das tun sie."


Besonders auffällig: Spieler wie Joel Matip oder auch Außenverteidiger Andy Robertson, die früher nicht als Weltklasse-Spieler galten, erreichen unter ihm ungewohnte Höchstleistungen. Ein Wunder? Subotic sagt, es gebe da eine einfache Formel: "Klopp findet für jeden Spieler den passenden und menschlichen Weg. Und die richtigen Worte."

Auch vor dem Endspiel gegen Tottenham?

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigenes Interview
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Fürchterlich, einfach nur fürchterlich"
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
BVBBarcelonaFC BarcelonaFC LiverpoolJürgen KloppNeven Subotic
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website