Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: RB Leipzig startet mit Innenverteidiger Upamecano

Champions League  

RB Leipzig startet mit Innenverteidiger Upamecano

27.11.2019, 20:24 Uhr | dpa

Champions League: RB Leipzig startet mit Innenverteidiger Upamecano. Spielt gegen Benfica Lissabon von Anfang an: Dayot Upamecano.

Spielt gegen Benfica Lissabon von Anfang an: Dayot Upamecano. Foto: Andreas Gora/dpa. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - RB Leipzig startet im entscheidenden Gruppenspiel um den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League mit Innenverteidiger Dayot Upamecano.

Cheftrainer Julian Nagelsmann beorderte den Franzosen, der zuletzt wegen einer schweren Knöchelprellung im Training pausieren musste, in die Anfangself. Zudem setzte Nagelsmann erstmals von Beginn an auf Ethan Ampadu, der neben Upamecano in der Innenverteidigung spielt.

Für den angeschlagenen Marcel Halstenberg (muskuläre Probleme) spielt Marcelo Saracchi Außenverteidiger. Insgesamt wechselte Nagelsmann im Vergleich zum 4:1-Auswärtssieg in Köln nur zweimal.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal