Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballChampions League

Champions League: BVB steckt wegen Nebels zwei Stunden in Sevilla fest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRusslandreise: Kritik von AfD-SpitzeSymbolbild für einen TextNach BVB-Pleite: Sevilla feuert TrainerSymbolbild für einen TextDank Haaland: City feiert KantersiegSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextNach Sieg: Hiobsbotschaft für LeipzigSymbolbild für ein VideoPutins Atom-U-Boot entdecktSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextHollywoodstar mit 48 Jahren schwangerSymbolbild für einen TextWindowsupdate: Starker LeistungseinbruchSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

BVB verlässt Sevilla wegen Nebels mit zwei Stunden Verspätung

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 18.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Spieler des BVB: Sie konnten Sevilla wetterbedingt erst mit erheblicher Verspätung verlassen.
Die Spieler des BVB: Sie konnten Sevilla wetterbedingt erst mit erheblicher Verspätung verlassen. (Quelle: ZUMA Wire/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

So schnell im Champions-League-Spiel beim FC Sevilla die Tore fielen, so langwierig ging die Abreise der Dortmunder aus Sevilla von statten. Schuld für die Verspätung war das Wetter in Andalusien.

Borussia Dortmund hat die Heimreise vom Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Sevilla (3:2) mit zweistündiger Verspätung angetreten. Dichter Nebel über der andalusischen Stadt verzögerte am Donnerstag den ursprünglich für 11 Uhr geplanten Start des Charterfliegers EW 1909.


Champions League: Der BVB in der Einzelkritik – Note 1 für Stürmer Erling Haaland

Borussia Dortmund hat mit dem Sieg in Sevilla den Grundstein für das Viertelfinale der Champions League gelegt. Dabei ging es für den BVB bei den Andalusiern denkbar schlecht los. Die Terzic-Elf in der Einzelkritik.
Marwin Hitz: Der Bürki-Ersatz zeigte nach seinen zuletzt durchwachsenen Auftritten in der Liga eine ordentliche Partie. Beim abgefälschten Gegentor machtlos. Im weiteren Spielverlauf wenig geprüft. Wenn gebraucht, dann war er zur Stelle. Sah beim 2:3 unglücklich aus, konnte aber wenig bis gar nichts machen. Note 3.
+12

Der aus Deutschland eintreffende Flieger, der die Dortmunder zurückbringen sollte, konnte aufgrund des Nebels nicht in Sevilla landen und musste einen Zwischenstopp in Malaga einlegen.

Nach dem überraschenden Auswärtssieg in Sevilla ist der BVB nun am Samstagabend (18.30 Uhr, im Liveticker bei t-online) bei Liga-Schlusslicht Schalke im Revierderby zu Gast.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Sport1: "BVB steckt noch in Sevilla fest"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sevilla entlässt Trainer Julen Lopetegui
Von Florian Vonholdt
BVBFC Sevilla
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website