Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Totale Blamage! Real Madrid verliert gegen Sheriff Tiraspol

Tiraspol gewinnt in Madrid  

Real-Debakel gegen Champions-League-Neuling

29.09.2021, 09:32 Uhr | t-online, sid, dpa

Champions League: Totale Blamage! Real Madrid verliert gegen Sheriff Tiraspol . Sie können es nicht fassen: Während Tiraspol (hinten) jubelt, stehen die Real-Stars verdutzt da. (Quelle: Reuters/JUAN MEDINA)

Sie können es nicht fassen: Während Tiraspol (hinten) jubelt, stehen die Real-Stars verdutzt da. (Quelle: JUAN MEDINA/Reuters)

Diese Niederlage tut Real Madrid richtig weh. Im zweiten Gruppenspiel der Champions League verlor der Rekordchampion gegen den Neuling aus Moldau. Eine totale Blamage.

Peinliche Pleite für Real Madrid: Gegen den krassen Außenseiter Sheriff Tiraspol aus Moldau verlor der spanische Fußball-Rekordmeister 1:2 (0:1). Ex-Nationalspieler Toni Kroos, der im zweiten Durchgang eingewechselt wurde und nach überstandener Schambeinverletzung sein erstes Spiel seit dem verlorenen EM-Achtelfinale gegen England absolvierte, verhinderte die Niederlage nicht.

Sebastien Thill (90.), Nationalspieler Luxemburgs, drosch den Ball kurz vor Ende zur Entscheidung sehenswert in den Winkel.

Positiv: Der französische Nationalspieler Karim Benzema von Real Madrid überholte mit seinem Tor gegen Sheriff Tiraspol die Vereinslegende Raúl. Benzema versenkte in der 65. Minute einen Foulelfmeter und steht im höchsten europäischen Vereinswettbewerb bei 72 Treffern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa und SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: