• Home
  • Themen
  • Madrid


Madrid

Madrid

Nato will 300.000 Soldaten in erhöhte Bereitschaft versetzen

Kurz vor dem Nato-Gipfel in Madrid hat sich Generalsekret√§r Stoltenberg ge√§u√üert: Die Eingreiftruppe des Verteidigungsb√ľndnisses soll um fast das Achtfache wachsen.¬†

News Bilder des Tages Nato Man√∂ver in der Nato-Man√∂ver in der Oberlausitz (Archivbild 2019): Die Eingreifkr√§fte sollen von 40.000 auf 300.000 erh√∂ht werden. i√üel √ā Die Logistik der St

Nach einem Fake-Telefonat eines vorgeblichen Vitali Klitschko mit Berlins Regierender B√ľrgermeisterin Franziska Giffey (SPD) ermittelt der f√ľr politisch motivierte Straftaten zust√§ndige Staatsschutz der Kriminalpolizei.

t-online news

An den Ostgrenzen sollen bald mehr Nato-Truppen einsatzbereit sein. Das k√ľndigte Generalsekret√§r Jens Stoltenberg an. Beim Gipfel Ende Juni soll eine Verst√§rkung beschlossen werden.

Jens Stoltenberg: Der Nato-Generalsekretär will die Truppen im Osten erhöhen.

Die K√∂niglichen stehen vor einem Umbruch im Mittelfeld. Bellingham soll das Real-Spiel k√ľnftig pr√§gen. Daher baggern die Spanier intensiv am BVB-Star und w√ľrden f√ľr ihn tief in die Tasche greifen.

Dortmunds Jude Bellingham steht bei vielen Top-Klubs auf dem Zettel, allen voran bei Real Madrid.

Sollen Schweden und Finnland der Nato beitreten? Die T√ľrkei stellt sich weiterhin gegen die Erweiterung. Der Generalsekret√§r sieht in naher Zukunft keine L√∂sung f√ľr das Problem ‚Äď im Fokus steht vor allem das Thema Terrorismus.

Jens Stoltenberg in Finnland: Der Nato-Generalsekret√§r will zwischen Finnland, Schweden und der T√ľrkei vermitteln.

F√ľr Gareth Bale¬†ist das Kapitel Real Madrid¬†nach neun Jahren beendet. Da sich der einst teuerste Fu√üballer der Welt mit Wales f√ľr die WM in Katar qualifiziert hat, muss er sich fit halten. Wom√∂glich unweit seines Wohnorts.

Gareth Bale: Der walisische Superstar ist aktuell vereinslos.

Die spanische Regierung sagt der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Ein Gesetzentwurf richtet sich gegen Unternehmen, darunter Restaurants. Verbraucher sollen noch ausgespart werden.

Kunden in einem spanischen Supermarkt (Archivbild): Bald ablaufende Lebensmittel sollen g√ľnstiger angeboten werden.

Iga Swiatek hat zum zweiten Mal die French Open gewonnen.  Die 21-Jährige ist aktuell nicht nur kaum zu schlagen, sondern gleichzeitig seit einigen Wochen die Nummer eins der Welt. Ihre Statistiken sind historisch. 

Iga Swiatek: Die Polin gewann die French Open und steht nun bei 35 Siegen in Folge.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Seit M√§rz ist Bernd Neuendorf neuer DFB-Pr√§sident. Im Interview mit t-online spricht er √ľber die anstehende WM in Katar, die Ziele mit den DFB-Frauen sowie die abgelaufene Bundesliga-Saison.

Bernd Neuendorf: Der DFB-Präsident ist seit März im Amt.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Luftige Sandalen und schicke Zehentreter sorgen f√ľr ein angenehmes Fu√üklima an hei√üen Tagen. Aktuell erhalten Sie reduzierte Markenschuhe von Birkenstock, Geox und Co. im Sale. Wir zeigen die besten Deals.

Sommerschuhe im Sale: Sparen Sie bis zu 50 Prozent bei angesagten Sandalen.
Von Amel Hussain, Antje Winterfeld

Robert Lewandowski will nicht mehr f√ľr den FC Bayern auflaufen¬†‚Äď trotz g√ľltigen Vertrags. Es droht ein Transferstreik. Der Pole w√ľrde damit das n√§chste Kapitel einer unr√ľhmlichen Geschichte schreiben.

Antoine Griezmann und Pierre-Emerick Aubameyang: Beide Spieler haben sich durch ihre Verhandlungsmethoden bei ehemaligen Vereinen unbeliebt gemacht.

Er ist derzeit dabei, den Tennis-Legenden Rafael Nadal und Novak Djokovic den Rang abzulaufen. Dabei ist er gerade erst 19 Jahre alt. Alcaraz setzt Ma√üst√§be und k√∂nnte eine neue √Ąra einleiten.

Carlos Alcaraz gilt als kommender Superstar des Herrentennis. Bereits jetzt mischt der erst 19-Jährige die Weltelite auf.
Von Florian Vonholdt

Real Madrid feiert den 14. Titel in der Königsklasse des europäischen Fußballs. Auch wenn der 1:0-Sieg gegen Liverpool im Champions-League-Finale keine Galavorstellung der Spanier ist, zeigt der Erfolg doch deutlich die Stärken von Titeltrainer Carlo Ancelotti. 

Tor ‚Äď und kein Tor: Der Treffer von Karim Benzema (r.) wurde annulliert.
Von Constantin Eckner

Real Madrid setzt sich in einem packenden Endspiel der K√∂nigsklasse gegen den FC Liverpool durch¬†‚Äď die Partie sorgt auch danach noch f√ľr viel Gespr√§chsstoff.¬†

Liverpool-Trainer Klopp (r.) und Kapitän van Dijk nach der Partie: Untröstlich.

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website