• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Champions League
  • FC Bayern München | Thomas Müller fassungslos nach CL-Aus: "Extrem bitter"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Bayern-Spieler fassungslos nach dem CL-Aus

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 13.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Champions League: Trainer Julian Nagelsmann ist mehr als enttäuscht über die Niederlage seines Vereins. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als klarer Favorit ging der FC Bayern in das Duell gegen den FC Villarreal. Der spanische Tabellensiebte warf die Bayern trotzdem aus der Champions League – und machte die Spieler ratlos.

Bis kurz vor Schluss schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der FC Bayern das entscheidende Tor erzielen würde. Mit diesem zweiten Tor wäre der deutsche Rekordmeister ins Halbfinale der Champions League eingezogen. In der 88. Minute fiel ein Treffer, jedoch auf der anderen Seite. Villarreals Samu Chukwueze schoss den 1:1-Ausgleich und beförderte sein Team damit in die nächste Runde.

Die Bayern, die zuvor dominant spielten, mehr Ballbesitz und mehr Chancen hatten, waren raus. Die Münchner Spieler konnten das Aus kaum fassen. Thomas Müller fasste seine Gedanken am Mikrofon bei Prime Video zusammen: "Es ist extrem bitter, dass wir hier ein Gegentor kassieren trotz der Performance. Wir haben ein engagiertes, gutes Spiel gemacht. Wir haben von Anfang an mit den Fans im Rücken gedrückt, gedrückt, gedrückt."

Spielverlauf spiegelt nicht das Ergebnis wider

"Vor dem Tor müssen wir vielleicht noch einen mehr machen. Aber ein Gegentor lag auf keinen Fall in der Luft. Wir haben gut verteidigt, hatten eine gute Restverteidigung und waren sehr aktiv. Dann haben sie kurz vor Schluss eine Aktion", so der Münchner weiter.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt
Maria Furtwängler und Hubert Burda: Das Paar hatte sich 1991 das Jawort gegeben.


Bezogen auf das Duell in Hin- und Rückspiel sagte er: "Wenn wir nur das Spiel heute nehmen, müssen wir hier klar verdient weiterkommen. Wenn man das Spiel in Villarreal hinzuzieht, dann können wir glücklich sein, nur 0:1 verloren zu haben. Aber dass dieses Spiel heute 1:1 ausgeht, hat der Spielverlauf eigentlich nicht hergegeben. Die Niederlage heute zu akzeptieren... Ich weiß nicht, was ich sagen soll."

"Ich weiß nicht, was auf mich zurollt"

Trainer Julian Nagelsmann sah vor allem das Hinspiel als "Schlüssel, da haben wir das Duell verloren", so der 34-Jährige. Heute haben wir es sehr gut gemacht, es war eines der besten Spiele der vergangenen Monate."

Julian Nagelsmann nach dem Abpfiff.
Julian Nagelsmann nach dem Abpfiff. (Quelle: Passion2Press/imago-images-bilder)

Auf Fragen nach den Folgen des Ausscheidens reagierte der 34-Jährige wie folgt: "Ich weiß nicht, was auf mich zurollt, Bundesliga, Bielefeld", sagte Nagelsmann. "Wenn man verliert und ausscheidet, dann ist es so. Angst habe ich aber nicht, da gibt es Schlimmeres." Das "wichtigste Spiel" seiner bisherigen Karriere sei es nicht gewesen. "Es war eines der wichtigsten."

Statt dem möglichen Halbfinalduell mit Jürgen Klopp und dem FC Liverpool steht für Nagelsmann und die Bayern nur noch die Bundesliga auf dem Terminkalender, denn auch im DFB-Pokal sind die "Roten" bereits raus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FC Bayern MünchenFC VillarrealJulian NagelsmannThomas Müller
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website