• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Champions League
  • Liverpool im Champions-League-Finale: "Riss Villarreal das Herz aus dem Leib"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGerhard Schröder – doch kein SPD-Rauswurf Symbolbild für einen TextStaatsanwalt ermittelt gegen SchlesingerSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie die Grundsteuer neuSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star ist vergebenSymbolbild für einen TextTelekom verschenkt Streaming-JahresaboSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht Frankfurt: Poker um PSG-Star

"Liverpool riss Villarreal das Herz aus dem Leib"

Von dpa, t-online, flv

Aktualisiert am 04.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Mit der Einwechslung von Luis Diaz zur Pause kam die Wende in Liverpools Spiel. Hinten freut sich Teamkollege Andy Robertson über den Treffer zum 2:2 des Kolumbianers.
Mit der Einwechslung von Luis Diaz zur Pause kam die Wende in Liverpools Spiel. Hinten freut sich Teamkollege Andy Robertson über den Treffer zum 2:2 des Kolumbianers. (Quelle: ZUMA Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Halbzeit lang spielten die Spanier die Klopp-Elf an die Wand, doch dann drehte Liverpool das Spiel und zog ins Finale der Königsklasse ein. Die Presse zeigt sich begeistert von beiden Mannschaften.

Der FC Liverpool hat mit seinem Trainer Jürgen Klopp das Finale der Champions League erreicht und seine Chancen auf vier Titel in dieser Saison gewahrt. Der Klub aus der Premier League gewann das Halbfinal-Rückspiel beim Bayern-Bezwinger FC Villarreal mit 3:2 und zog in das Endspiel in der europäischen Königsklasse am 28. Mai in Paris ein. Dazu schreiben britische und spanische Zeitungen:

Großbritannien:

"The Sun": "Nun, damit hatte wohl niemand gerechnet. Unfassbare 45 Minuten, die der Fußballwelt die größte Außenseitergeschichte aller Zeiten zu bescheren drohten. Eine völlig unbegreifliche erste Halbzeit, in der die Liverpooler Mannschaft eine ziemlich gute Imitation der chaotischen Mannschaft von der anderen Seite des Stanley Parks ablieferte. (Gemeint ist Liverpools Stadtrivale Everton, der gerade um den Klassenerhalt in der Premier League kämpft, d. Red.). Doch nach einem unglaublichen Schrecken berappelte sich Liverpool und brach die Herzen der Stadt mit 50.000 Einwohnern."

"Daily Mail": "Das Ergebnis lässt es einfach erscheinen, doch fast eine Stunde lang war es alles andere als das. Villarreal beherrschte die erste Halbzeit (...). Doch Liverpool hat es am Ende geschafft. Mit drei Toren in der zweiten Halbzeit innerhalb von zwölf Minuten riss Liverpool Villarreal das Herz aus dem Leib."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Weltmeister Lahm fliegt nicht zur WM nach Katar
Philipp Lahm: Der Ex-Fußballer und Weltmeister von 2014 ist Turnierdirektor der EM 2024.


"Daily Mirror": "Auf dem Weg nach Paris!"

"The Guardian": "Díaz wendet das Blatt in Villarreal und schickt Liverpool ins Champions-League-Finale"

Spanien:

"As": "Vom Traum zum Albtraum"

"Marca": "Das ist eine Heldentat. Was Villarreal geschafft hat, ist Fußballgeschichte (...) Die Mannschaft wird nicht im Finale stehen, weil Liverpool besser ist. Das war's, aber die erste Halbzeit wird niemand vergessen. Nicht einmal Klopp selbst."

"El Mundo Deportivo": "Villarreal holt beinahe auf, unterliegt aber der Stärke Liverpools"

"Sport": "Liverpool reißt Villarreal aus dem Champions-League-Traum"

Deutschland:

"BILD": "Klopp ohrfeigt sich zum Final-Rekord. Jürgen Klopp steht zum vierten Mal im Finale der Champions League! Sein FC Liverpool gewinnt bei Bayern-Schreck Villarreal im Halbfinal-Rückspiel 3:2, macht damit den Finaleinzug perfekt und stellt einen Rekord ein. Die komfortable 2:0-Führung aus dem Hinspiel ist zur Halbzeit futsch. Klopp tobt danach! Der Trainer ohrfeigt sich selbst. Das Zeichen an sein total unterlegenes Team: Aufwachen!"

"Kicker": "Luis Diaz bringt die Wende: Liverpool steht im Finale der Königsklasse. Der FC Liverpool hat das Finale der Champions League erreicht. Die Reds hatten in der ersten Halbzeit große Probleme mit dem FC Villarreal, konterten nach Wiederanpfiff aber das Comeback – auch dank neuem Schwung eines Jokers."

"Süddeutsche Zeitung": "Liverpool nach wildem Spiel im Finale. Beim FC Villarreal liegt der FC Liverpool zur Pause 0:2 zurück – und dreht in der zweiten Halbzeit auf. Drei Tore und unglückliche Torhüter-Aktionen bringen das Team von Jürgen Klopp nach 2018 und 2019 erneut ins Endspiel."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FC LiverpoolFC VillarrealGroßbritannienJürgen KloppParisPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website