• Home
  • Sport
  • Fußball
  • DFB-Pokal
  • Türkgücü-Klage abgewiesen: Schweinfurt spielt auf Schalke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Gerichtsurteil: Schalkes Pokal-Gegner steht fest

Von sid, dd

Aktualisiert am 27.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Omar Mascarell: Der Schalke-Kapitän trifft mit seinem Team auf den Pokal auf Schweinfurt.
Omar Mascarell: Der Schalke-Kapitän trifft mit seinem Team auf den Pokal auf Schweinfurt. (Quelle: RHR-Foto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Auseinandersetzung um den Platz als bayerischer Vertreter in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ist beendet: Das Nürnberger Schiedsgericht hat ein Urteil gesprochen – und der FC Schalke 04 hat nun einen Gegner.

Fußball-Viertligist Schweinfurt 05 geht als Sieger aus dem aufsehenerregenden DFB-Pokal-Streit hervor und darf nun doch gegen Bundesligist Schalke 04 antreten. Dieses Urteil sprach am Dienstagabend das Nürnberger Schiedsgericht und bestätigte damit die Position des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV). Das teilte der BLV mit. Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München hatte den Platz als bayerischer Vertreter in der ersten Hauptrunde eingefordert.

Am Montag schon fand die mündliche Verhandlung statt. Die Schiedsgerichtsvereinbarung schließt nun einen Gang zu ordentlichen Gerichten aus. Gespielt wird am Dienstag, 3. November (16.30 Uhr/Sky).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Manager Reiner Calmund frustriert: "Musste kotzen"
FC Schalke 04GerichtsurteilSchweinfurt
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website