Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa League: Eintracht startet mit Silva und Dost

Europa League  

Eintracht startet mit Silva und Dost

19.09.2019, 18:02 Uhr | dpa

Europa League: Eintracht startet mit Silva und Dost. Neuzugang Andre Silva wird gegen Arsenal von Begin an spielen.

Neuzugang Andre Silva wird gegen Arsenal von Begin an spielen. Foto: Florian Ulrich. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt baut zum Auftakt in der Europa-League-Gruppenphase auf seine beiden Sturmneuzugänge Bas Dost und André Silva. Beide stürmen im Spiel gegen den FC Arsenal erstmals gemeinsam von Beginn an, wie die Eintracht vor dem Spiel mitteilte.

Goncalo Paciencia wurde von Trainer Adi Hütter auf die Bank gesetzt. Gar nicht im Kader ist Mittelfeldspieler Sebastian Rode, der nach einem Schlag aufs Knie verletzungsbedingt fehlt. Für ihn beginnt Djibril Sow.

Bei den Gästen aus London ist der ehemalige deutsche Nationalspieler Mesut Özil gar nicht mit nach Frankfurt gereist. Er erhalte eine Pause, begründete Trainer Unai Emery. Torhüter Bernd Leno sitzt überraschend auf der Bank.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal