Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Eintracht Frankfurt: SGE-Fans sorgen für Stimmung bei Eishockey-Partie

Nach Spielabsage  

Frankfurt-Fans feiern bei Eishockey-Spiel

28.02.2020, 10:17 Uhr | t-online, BZU

Eintracht Frankfurt: SGE-Fans sorgen für Stimmung bei Eishockey-Partie. Ungewohnter Andrang: Die Frankfurt-Fans beim Spiel von Salzburg II gegen Klagenfurt II. (Quelle: imago images/HMB-Media)

Ungewohnter Andrang: Die Frankfurt-Fans beim Spiel von Salzburg II gegen Klagenfurt II. (Quelle: HMB-Media/imago images)

Das Spiel der eigenen Mannschaft wurde wegen eines Orkans um einen Tag verschoben. Lust auf Livesport hatten die Fans von Eintracht Frankfurt trotzdem. Also gingen sie zum Eishockey.

Über 500 Zuschauer haben die "Red Bull Juniors" aus Salzburg praktisch nie bei ihren Heimspielen. Das Eishockey-Team aus der "Alps Hockey League", einer Mischliga aus Österreich, Italien und Slowenien, spielte am Donnerstag gegen die zweite Mannschaft des Klagenfurter AC. Was ein ganz normales Heimspiel werden sollte, wurde plötzlich zu einem Auswärtsspiel.

Denn Fußballfans von Eintracht Frankfurt, die aufgrund ihrer Spielabsage einen freien Donnerstag hatten, besuchten das Eishockey-Spiel und unterstützten die Klagenfurter. Laut eigenen Angaben waren über 1.000 Fans da, laut der Liga-Homepage waren es 550.

Die Unterstützung der Frankfurter zeigte Wirkung. Klagenfurt gewann das Spiel und sorgte damit für eine echte Überraschung. Und die Fans der Eintracht hatten auch ihren Spaß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: