t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFrauenfußball

DFB legt Pokal-Prämien fest: Fußballerinnen profitieren


Fußball
DFB legt Pokal-Prämien fest: Fußballerinnen profitieren

Von dpa
15.06.2024Lesedauer: 1 Min.
DFB-PokalVergrößern des BildesDie Fußballerinnen können bei einem Pokalsieg künftig mehr verdienen. (Quelle: David Inderlied/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im DFB-Pokal profitieren die Fußballerinnen von der neuen Prämienregelung deutlich stärker als bislang. Der Unterschied zu den Männern aber bleibt gewaltig.

Der Deutsche Fußball-Bund hat die Pokalprämien für die neue Saison festgelegt. Während das Niveau bei den Männern in etwa gleich bleibt, verdoppelt der Verband bei den Frauen die Prämien, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Demnach schüttet der DFB bei den Fußballerinnen künftig insgesamt etwas über 1,7 Millionen Euro an Prämien aus, davon erhält der Pokal-Gewinner 150.000 Euro, der Verlierer 100.000. Für alle Erstrunden-Clubs gibt"s 5000 Euro.

Im Vergleich zu den Männern bewegen sich die Summen aber weiter auf einem niedrigen Niveau. Von der ersten Runde bis zum Halbfinale werden 67 Millionen Euro an die Männer-Clubs ausgeschüttet, davon erhält jeder Erstrunden-Teilnehmer automatisch 209.453 Euro. Aus einem separaten Topf erhält der Pokalsieger zusätzlich 4,32 Millionen, der Finalverlierer darf sich mit 2,88 Millionen trösten.

Die Steigerung bei den Frauen werde bedingt "durch die erstmalige Zentralvermarktung auch von Viertelfinale und Halbfinale sowie ein grundsätzlich gestiegenes Sponsoreninteresse am DFB-Pokal der Frauen", heißt es in der Mitteilung. DFB-Vizepräsidentin Sabine Mammitzsch sprach von einem starken und wichtigen Zeichen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website