Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Fußball: Argentiniens Nationalspieler Lanzini erfolgreich operiert


Kreuzbandriss  

Argentiniens Nationalspieler Lanzini erfolgreich operiert

15.06.2018, 08:06 Uhr | dpa

Fußball: Argentiniens Nationalspieler Lanzini erfolgreich operiert. Manuel Lanzini ist erfolgreich am rechten Knie operiert worden.

Manuel Lanzini ist erfolgreich am rechten Knie operiert worden. Foto: Simon Cooper. (Quelle: dpa)

Bronnitsy (dpa) - Argentiniens verletzter Nationalspieler Manuel Lanzini ist erfolgreich an seinem rechten Knie operiert worden. Lanzini hatte sich vor einer Woche im Training im Vorbereitungscamp in Barcelona einen Kreuzbandriss zugezogen und verpasst daher die WM in Russland.

Der 25 Jahre alte Offensivspieler vom englischen Club West Ham United galt als aussichtsreicher Kandidat für die Startelf von Trainer Jorge Sampaoli am Samstag zum WM-Auftakt der Argentinier in Moskau gegen Island.

Für Lanzini nominierte Sampaoli den 32 Jahre alten Offensivspieler Enzo Pérez von River Plate in Buens Aires für die WM nach. Dort trifft Argentinien in der Gruppenphase auch noch auf Kroatien und Nigeria.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: