Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM 2018: Eklat um Adler-Jubel – Keine Sperre für Xhaka und Shaqiri


Geldstrafe für Xhaka und Shaqiri  

Eklat um Adler-Jubel: Keine Sperre für Schweiz-Stars

26.06.2018, 10:14 Uhr | t-online.de, so, dpa

Schweiz schlägt Serbien mit 2:1, Jubel in Kosovo und Aufregung über Jubel von Shaqiri und Xhaka (Quelle: Imago)
Kosovo feiert Shaqiri und Schweiz-Sieg

Schweiz schlägt Serbien: Im Kosovo werden Shaqiri und Co. dafür gefeiert. (Quelle: SID)

Schweiz schlägt Serbien: Im Kosovo werden Shaqiri und Co. per Adler-Jubel gefeiert. (Quelle: SID)


Nach dem kontroversen Torjubel beim Spiel gegen Serbien kommen die Schweizer Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri mit einer Geldstrafe davon. Auch Serbiens Trainer muss zahlen.

Die Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka und Stephan Lichtsteiner sowie Serbiens Trainer Mladen Krstajic haben für ihre Vergehen bei der Fußball-WM in Russland Geldstrafen und jeweils eine Warnung erhalten. Shaqiri und Xhaka müssen 10.000 Schweizer Franken (8700 Euro) für ihren umstrittenen Torjubel zahlen, Lichtsteiner 5000, wie der Weltverband FIFA am Montag mitteilte.

Granit Xhaka jubelt nach seinem Tor gegen Serbien: Für den Adlergruß wurden er und sein Teamkollege Xherdan Shaquiri nun bestraft.  (Quelle: imago/Norbert Barczyk)Granit Xhaka jubelt nach seinem Tor gegen Serbien: Für den Adlergruß wurden er und sein Teamkollege Xherdan Shaquiri nun bestraft. (Quelle: Norbert Barczyk/imago)

Das Trio formte beim 2:1-Sieg gegen Serbien mit den Händen den doppelköpfigen Adler, der die Flagge Albaniens ziert. Dies wertete die FIFA als "unsportliches Verhalten". Shaqiri und Xhaka haben kosovarische Wurzeln. Serbien erkennt das Kosovo nach wie vor nicht als eigenständiges Land an, was den viel diskutierten Jubelgesten eine politische Dimension gibt.

Xhaka hatte den Adler-Jubel zuvor wie folgt erklärt: "Es ist ein Sieg für die Familie, die Schweiz, Albanien, den Kosovo. Die Geste war für die Leute, die mich immer unterstützt haben, sie war nicht gegen den Gegner gerichtet." Auch Shaqiri behauptete: "Es geht um Fußball, nicht um Politik." 

Auch Xherdan Shaqiri zelebrierte sein Last-Minute-Tor in der 90. Minute mit dem Adler-Gruß: Der 26-Jährige wurde im Kosovo geboren. (Quelle: imago/Itar Tass)Auch Xherdan Shaqiri zelebrierte sein Last-Minute-Tor in der 90. Minute mit dem Adlergruß: Der 26-Jährige wurde im Kosovo geboren. (Quelle: Itar Tass/imago)

Auch Krstajic kommt glimpflich davon

Serbiens Coach Krstajic muss wie der nationale Verbandschef Slavisa Kokeza 5000 Schweizer Franken Strafe zahlen. Der Ex-Bundesligaprofi hatte mit seinen Aussagen über einen nicht gegebenen Elfmeter durch den deutschen Schiedsrichter Felix Brych für Wirbel gesorgt. "Ich würde ihn nach Den Haag schicken, damit man ihm den Prozess macht, so wie man uns den Prozess gemacht hat", sagte Krstajic. Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hatte in den vergangenen Jahren zahlreiche Serben wegen schwerster Verbrechen während der Kriege beim Auseinanderbrechen Jugoslawiens (1991-1999) verurteilt.

Der serbische Verband muss zudem 54 000 Franken für "diskriminierende Banner" und Schlachtrufe von seinen Anhängern zahlen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018