Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Stefan Beinlich kehrt zu Hansa Rostock zurück und wird NLZ-Leiter

Ex-Fußballer wird Nachwuchschef  

Exklusiv: Beinlich kehrt zu Hansa Rostock zurück

27.11.2019, 12:35 Uhr
Stefan Beinlich kehrt zu Hansa Rostock zurück und wird NLZ-Leiter. Hat einen neuen Job bei Hansa: Stefan Beinlich.  (Quelle: imago images)

Hat einen neuen Job bei Hansa: Stefan Beinlich. (Quelle: imago images)

Ein alter Bekannter kehrt zu Hansa Rostock zurück: Stefan "Paule" Beinlich wird Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Rostocker Drittligisten. 

Ex-Fußballprofi Stefan Beinlich kehrt zu seinem ehemaligen Verein zurück. Nach t-online.de-Informationen wird der 47-Jährige neuer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Hansa Rostock und folgt damit auf Stefan Karow, der den Klub in der vergangenen Woche verließ. Noch an diesem Mittwoch wird eine Bestätigung durch den Verein erwartet. 

Beinlich lief insgesamt 76 Mal für Hansa in der Bundesliga auf. Nun wird er den Nachwuchs fördern. Denn neue Toptalente kann der Verein gut gebrauchen: Die Profimannschaft der Mecklenburger kämpft nur noch in der dritten Liga um Punkte. Auch die U19 und U17 des Vereins spielen inzwischen nicht mehr in der höchsten deutschen Spielklasse. 

Beinlich und Pieckenhagen zurück bei Hansa

Somit arbeitet Beinlich künftig auch wieder mit seinem ehemaligen Hansa-Teamkollegen Martin Pieckenhagen zusammen: Der 48-jährige ist seit Anfang des Jahres Sport-Vorstand des Klubs. 


Es ist nicht das erste Mal, dass Beinlich nach dem Karriereende als Fußballer für Hansa arbeitet. Bereits von 2010 bis 2012 war er als Sportlicher Leiter des Vereins aktiv. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal