Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

2. Bundesliga: Antwerpen-Nachfolger – Daniel Meyer neuer Cheftrainer in Braunschweig

Antwerpen-Nachfolger  

Daniel Meyer neuer Cheftrainer in Braunschweig

10.07.2020, 12:10 Uhr | dpa

2. Bundesliga: Antwerpen-Nachfolger – Daniel Meyer neuer Cheftrainer in Braunschweig. Daniel Meyer: Der Ex-Aue-Trainer wird neuer Coach in Braunschweig.  (Quelle: imago images/pmk)

Daniel Meyer: Der Ex-Aue-Trainer wird neuer Coach in Braunschweig. (Quelle: pmk/imago images)

Das Ende von Marco Antwerpen als Trainer von Braunschweig kam überraschend – schließlich führte er den Klub zurück in die 2. Bundesliga. Nun hat die Eintracht einen Nachfolger gefunden. 

Daniel Meyer wird neuer Trainer von Eintracht Braunschweig. Der 40-Jährige erhält beim Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, wie die Niedersachsen am Freitag bekanntgaben. Meyer folgt auf Marco Antwerpen, dessen auslaufender Kontrakt trotz des Aufstiegs aus der dritten Liga nicht verlängert worden war. Meyer hatte zuletzt von Juli 2018 bis August 2019 den FC Erzgebirge Aue trainiert.

Meyer: Braunschweig als "Zweitligist etablieren"

"Ich sehe uns in der kommenden Saison als sportlichen Herausforderer, oberste Priorität hat der frühzeitige Klassenerhalt", wird Meyer in einer Vereinsmitteilung zitiert. "Mittelfristig sehe ich meine Aufgabe darin, mit der Eintracht einen überzeugenden und modernen Fußball zu entwickeln und den Verein dauerhaft wieder fest im Kreis der Zweitligisten zu etablieren."

Sportdirektor Peter Vollmann sagte: "Er hat ein überzeugendes Konzept vorgelegt und hat mit dem FC Erzgebirge Aue bereits Erfahrungen in der 2. Bundesliga gesammelt." Das "Gesamtpaket" passe sehr gut zu den Braunschweigern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal