Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Uli Hoeneß: Ex-Bayern-Manager wird TV-Experte für die Nationalmannschaft

"Für mich etwas ganz Neues"  

RTL heuert Uli Hoeneß als TV-Experten an

05.02.2021, 17:18 Uhr | sow, t-online

Uli Hoeneß: Ex-Bayern-Manager wird TV-Experte für die Nationalmannschaft. Uli Hoeneß: Jetzt wird der Ex-Manager zum Fußballexperten. (Quelle: IMAGO / Sven Simon)

Uli Hoeneß: Jetzt wird der Ex-Manager zum Fußballexperten. (Quelle: IMAGO / Sven Simon)

Der Ex-Bayernmanager Uli Hoeneß tritt zurück auf die große Fußballbühne – allerdings in komplett neuer Rolle. Der 69-Jährige wird für RTL als TV-Experte agieren. Hoeneß selbst freut sich auf die "neue Aufgabe".

Vom einflussreichsten deutschen Fußballmanager, Steuersünder und Bayernpräsidenten zum TV-Experten: Uli Hoeneß feiert ein Comeback auf der Fußballbühne. Für den 69-Jährigen ist es eine Premiere, noch nie hat Hoeneß als Experte im Fernsehen einen deutschen TV-Sender unterstützt. Jetzt wird er sich für vorerst drei Spiele der deutschen Nationalmannschaft in dieser neuen Rolle bei RTL ausprobieren. 


Die WM-Qualifikationsspiele der Deutschen Nationalmannschaft werden im März zu sehen sein. An der Seite von Moderator Florian König soll Hoeneß dann die Qualifikationsspiele der DFB-Elf zur WM 2022 gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien analysieren. In der Mitteilung von RTL wird Hoeneß wie folgt zitiert: "Ich freue mich sehr auf diese interessante Aufgabe, die ja auch für mich etwas ganz Neues ist. Wir alle wünschen uns, dass uns die deutsche Nationalmannschaft mit ihren Auftritten begeistert".

Der Ex-Manager des FC Bayern München, der von 2014 bis 2016 eine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung absaß, hofft auf eine Qualifikation der Nationalelf Jogi Löws für die anstehende Weltmeisterschaft. "Wer mich kennt, weiß, dass ich jede Aufgabe, die ich annehme, immer mit 100 Prozent ausfülle, und das verspreche ich auch in diesem Fall den Fans und Zuschauern zu Hause vor dem Fernseher", gibt Hoeneß weiter Auskunft über seine neue Rolle.

Seine Vorgänger in der Rolle des RTL-Experten für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft waren die Ex-Nationalspieler Lukas Podolski (in Köln gegen die Türkei) und Michael Ballack (in Leipzig gegen Tschechien) für jeweils ein Spiel. Nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Jürgen Klinsmann vor circa einem Jahr sucht der Kölner Sender nach einem festen Experten. Nun ist mit Hoeneß offenbar vorerst eine Übergangslösung gefunden worden.

Verwendete Quellen:
  • RTL-Mitteilung

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: