Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Serie A: Juventus Turin schlägt Meister Inter Mailand

Serie A  

Juventus Turin schlägt Meister Inter Mailand

15.05.2021, 20:08 Uhr | dpa

Serie A: Juventus Turin schlägt Meister Inter Mailand. Cristiano Ronaldo brachte Juventus gegen Inter in Führung.

Cristiano Ronaldo brachte Juventus gegen Inter in Führung. Foto: Piero Cruciatti/LaPresse/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Juventus Turin darf weiter auf eine erneute Champions-League-Teilnahme hoffen.

Der entthronte italienische Fußball-Meister gewann am Samstag gegen den neuen Titelträger Inter Mailand 3:2 (2:1) und zog in der Tabelle am SSC Neapel vorbei auf Platz vier der Serie A. Neapel spielt allerdings am Sonntag noch beim AC Florenz.

Cristiano Ronaldo schoss den gestürzten Meister in der 24. Spielminute in Führung, später traf Juan Cuadrado (45., 88./Foulelfmeter) gleich zweimal. Inter kam zu Treffern durch den belgischen Torjäger Romelu Lukaku (35./Foulelfmeter) und ein Eigentor von Giorgio Chiellini (83.).

Seinen erneuten Start in der Champions League sicher hat bereits Atalanta Bergamo. Das Team des deutschen Nationalspielers Robin Gosens, der beim 4:3 (3:0)-Sieg bei CFC Genua sein elftes Saisontor erzielte, kletterte auf Platz zwei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal