HomeSportFußballEM

EM 2021: Tausende Fans feiern neuen Europameister Italien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPutin-Befehl löst Massenschlägereien ausSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextBalkon zerbricht – mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextStreit eskaliert: Zwei Brüder totSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextEx-Bachelor ist wieder Vater gewordenSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextEx-Weltfußballer bei Marathon bejubeltSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Emotionale Bilder: Tausende Fans feiern Europameister Italien

Von t-online
12.07.2021Lesedauer: 1 Min.
EM-Helden kehren heim: Am Montagmorgen landete Italiens Nationalmannschaft in Rom – und wurde dort lautstark gefeiert. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Italiener schossen sich im Londoner Wembley-Stadion zum Europameister. So richtig ausgiebig gefeiert wurde auch am darauffolgenden Tag mit den eigenen Landsleuten in Rom.

Der neue Fußball-Europameister Italien ist in Rom von Tausenden Fans begeistert empfangen und bejubelt worden. Zahlreiche Menschen säumten am Montagabend die Straßen der italienischen Hauptstadt, durch die der Mannschaftsbus mit dem Team von Trainer Roberto Mancini fuhr.

Roberto Mancini (l.) und Giorgio Chiellini: Der Trainer und sein Kapitän bei der Ankunft in Rom.
Roberto Mancini (l.) und Giorgio Chiellini: Der Trainer und sein Kapitän bei der Ankunft in Rom. (Quelle: Independent Photo Agency/imago-images-bilder)

Die Menschen schwenkten Fahnen, jubelten den Spielern zu und applaudierten. Die Mannschaft brauchte daher deutlich länger als vorgesehen für die kurze Strecke durch die Stadt, weil der Bus nur langsam vorankam und immer wieder anhalten musste.

Politiker und Fußballer auf einem Bild: Leonardo Bonucci (r.) wird vom italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi begrüßt.
Politiker und Fußballer auf einem Bild: Leonardo Bonucci (r.) wird vom italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi begrüßt. (Quelle: Reuters-bilder)

Das Team war zunächst von Staatspräsident Sergio Mattarella empfangen worden, anschließend stand noch ein Treffen mit Regierungschef Mario Draghi an.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 168019306
Geheimdienste warnen Kanzleramt vor Nukleargefahr
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus
Von den Fans gefeiert: Die italienische Nationalmannschaft im Teambus auf der Fahrt durch Rom.
Von den Fans gefeiert: Die italienische Nationalmannschaft im Teambus auf der Fahrt durch Rom. (Quelle: dpa-bilder)

Ursprünglich hatte die Mannschaft anschließend mit einem offenen Bus durch die Stadt fahren und den Pokal präsentieren wollen.

Dies wurde aus Sorge vor Corona-Ansteckungen jedoch abgesagt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur DPA
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rom
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website