Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Talk-Sendung: ARD stellt den "Sportschau Club" ein

Talk-Sendung  

ARD stellt den "Sportschau Club" ein

13.10.2021, 18:44 Uhr | dpa

Talk-Sendung: ARD stellt den "Sportschau Club" ein. Moderierte zusammen mit Esther Sedlaczek den "Sportschau Club": Der Journalist und Autor Micky Beisenherz.

Moderierte zusammen mit Esther Sedlaczek den "Sportschau Club": Der Journalist und Autor Micky Beisenherz. Foto: Markus Scholz/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die ARD verzichtet zukünftig auf den "Sportschau Club". Der TV-Sender bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der "Bild".

Die Talk-Sendung startete 2012 als Nachfolger von "Waldis Club" und wurde meistens nach Fußball-Übertragungen gesendet. Zuletzt hatte der "Sportschau Club" mit dem Moderations-Duo Esther Sedlaczek und Micky Beisenherz während der Fußball-Europameisterschaft mehrere Folgen mit mehr als einer Million Zuschauer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: