Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Die Gründe für den Mölders-Rauswurf bei 1860

Von t-online, anb

Aktualisiert am 10.12.2021Lesedauer: 2 Min.
1860 in Aufruhr: Trainer Michael Köllner (l.) mit dem geschassten Sascha Mölders.
1860 in Aufruhr: Trainer Michael Köllner (l.) mit dem geschassten Sascha Mölders. (Quelle: MIS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuto schleudert in SchülergruppeSymbolbild für einen TextFaktencheck: ESC-Gewinner mit Hitlergruß?Symbolbild für einen Text1. FC Köln sorgt für Lacher im NetzSymbolbild für einen TextUnbekannte legen mehrere Feuer in ICESymbolbild für einen Watson TeaserAmira Pocher zeigt ihren neuen Luxus-WagenSymbolbild für einen TextMaggi ruft "5 Minuten Terrinen" zurückSymbolbild für einen TextWohin die meisten Deutschen auswandernSymbolbild für einen Text18-Jähriger fährt in Gegenverkehr – zwei ToteSymbolbild für einen TextPyro-Ärger für Bremer AufstiegsheldSymbolbild für einen TextPietro Lombardi bereut Instagram-PostSymbolbild für einen TextStuntfrau verklagt "Game of Thrones"

"Ich war mit seiner Leistung nicht mehr zufrieden." 1860-Trainer Michael Köllner hat am Freitag die Gründe für das Aus von Kult-Stürmer Sascha Mölders genannt.

Es war das Aufregerthema der 3. Liga in den letzten Wochen – der Rauswurf von Sascha Mölders bei 1860 München (alle Hintergründe lesen Sie hier). Jetzt hat sich Trainer Michael Köllner zum ersten Mal zu dem Aus des Kult-Stürmers geäußert.

Dinge haben sich geändert

Auf einer Pressekonferenz am Freitag versuchte er, die Gründe zu erklären, nachdem der Klub mit einem Fan-Aufstand zu kämpfen hatte. "Ich habe mich dazu ja persönlich noch nicht geäußert. Sascha hat eine tolle letzte Saison gespielt. Aber in der aktuellen Spielzeit haben sich die Dinge verändert. Ich war mit seiner Leistung nicht mehr zufrieden", erklärte er.

Köllner weiter: "Sascha sieht sich nicht als Ein- oder Auswechselspieler. Deshalb mussten wir die Dinge im Sinne des Vereins regeln." Seine Mannschaft nahm er dabei in Schutz, niemand habe den Mölders-Rauswurf gefordert: "Es war eine sportliche Entscheidung, die über einen längeren Zeitraum zustande kam, auch weil Sascha die für ihn vorgesehene Rolle nicht annehmen wollte."

Analyse ergab Rauswurf

Mölders war am Montag mitgeteilt worden, vorerst nicht am Mannschaftstraining teilnehmen zu dürfen. Der Verein hatte die Entscheidung in einer Mitteilung mit "einer fortlaufenden Analyse der vergangenen Wochen" begründet. Deswegen hätten die sportliche Leitung in Abstimmung mit beiden Gesellschaftern entschieden, "dass Sascha Mölders bis auf Weiteres nicht im Kader des TSV 1860 München stehen wird".

Weitere Artikel

Die Fans lieben ihn
Kult-Stürmer sorgt für Fußball-Beben in München
Sacha Mölders: Für den Kultspieler ist bei 1860 Schluss.

Corona-Nachwirkungen
Wie viele Kimmichs stehen auf deutschen Fußballplätzen?
Fehlt den Bayern bis zum Jahresende: Joshua Kimmich.

Nicht gegen Corona geimpft
Joshua Kimmich fällt mit Lungenbeschwerden aus
Joshua Kimmich wird in diesem Kalenderjahr kein Spiel mehr für den FC Bayern bestreiten.


Mölders reagierte daraufhin überrascht. "Ich stehe in engem Austausch mit Sascha selber und mit seinem Berater", berichtete Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Trainer Schuster bleibt auch bei verpasstem Aufstieg
Fußball - Deutschland
2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfußballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website