• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Conference League
  • Finalsieg gegen Feyenoord: AS Rom gewinnt als erster Klub die Conference League


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMallorca: Urlauber im Pool vergiftetSymbolbild fĂŒr einen TextCurevac verklagt Biontech wegen ImpfstoffSymbolbild fĂŒr einen TextEsa will Astronauten zum Mars schickenSymbolbild fĂŒr einen TextModeste ĂŒberrascht Köln mit AussageSymbolbild fĂŒr einen TextPSG feuert Trainer – Nachfolger fixSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesen-Feuerwerk in den USASymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Interesse an Bayern-SpielerSymbolbild fĂŒr einen TextBastler stellt Tesla in den SchattenSymbolbild fĂŒr einen Text"Spritspartrick" ist reiner BetrugSymbolbild fĂŒr einen TextSpotify-Rivale floppt bei BörsengangSymbolbild fĂŒr einen Text100.000 Euro-Porsche gestohlenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

AS Rom gewinnt als erster Klub die Conference League

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Nicolo Zaniolo: Den SchĂŒtzen des entscheidenden Tores hielt es nicht mehr am Boden.
Nicolo Zaniolo: Den SchĂŒtzen des entscheidenden Tores hielt es nicht mehr am Boden. (Quelle: Alfredo Falcone/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die AS Rom hat die Erstausgabe der Uefa Conference League fĂŒr sich entschieden. Die Italiener setzten sich im Finale von Tirana gegen den niederlĂ€ndischen Traditionsklub Feyenoord Rotterdam durch.

JosĂ© Mourinho hat die AS Rom zum ersten Triumph im Europacup seit 51 Jahren gefĂŒhrt und als erster Trainer die Titel in den drei aktuellen europĂ€ischen Klubwettbewerben gewonnen. Im Premieren-Finale der neu geschaffenen Conference League zitterte sich die Roma am Mittwochabend in Tirana zu einem 1:0 (1:0) gegen Feyenoord Rotterdam. Nicolo Zaniolo entschied vor 21.690 Zuschauern mit seinem Treffer in der 32. Minute das erst in der zweiten Halbzeit spannende Endspiel.

Startrainer Mourinho wahrte damit seine makellose Finalbilanz. Nach den Triumphen mit dem FC Porto im Uefa -Cup 2003 und in der Champions League 2004, mit Inter Mailand in der Königsklasse 2010 und mit Manchester United in der Europa League 2017 gewann er sein fĂŒnftes Europacup-Endspiel.

Schon nach dem Einzug ins Finale hatte der Portugiese einige TrĂ€nen vergossen. Die Sehnsucht der Roma nach einem weiteren europĂ€ischen Titel wĂ€hrte schließlich bereits seit 1961, als der Triumph im lĂ€ngst vergessenen Messepokal gelang.

Roms erste Offensivaktion fĂŒhrt direkt zum Tor des Tages

Angetrieben von tausenden Fans hatten die Römer in Tirana in HĂ€lfte eins mehr vom Spiel. Mit typischer Mourinho-Taktik setzte der Sechste der Serie A auf Kontrolle aus einer gesicherten Defensive. Weil Feyenoord offensiv auch nur wenig zustande brachte, verlief die erste HĂ€lfte lange ereignislos. Einzig das frĂŒhe Aus fĂŒr den verletzten Ex-Dortmunder Henrich Mchitarjan bei den Römern bewegte die GemĂŒter.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, mĂŒssen wir uns vielleicht schon auf die nĂ€chste vorbereiten".


Mit der ersten gelungenen Offensiv-Aktion ging die Roma dann in FĂŒhrung. Rotterdams Gernot Trauner unterschĂ€tzte Gianluca Mancinis hohes Zuspiel, der lauernde Zaniolo schob ĂŒberlegt ein.

Wie verwandelt kam Feyenoord aus der Kabine. ZunÀchst landete ein Abwehrversuch von Mancini nach einer Ecke der NiederlÀnder am eigenen Pfosten, dann parierte Roms Keeper Rui Patricio den Nachschuss von Guus Til (47.). Drei Minuten spÀter lenkte der Schlussmann den strammen Schuss von Tyrell Malacia gerade noch an die Latte.

Nur mit MĂŒhe und GlĂŒck ĂŒberstand Mourinhos Team diese Phase, selten konnten die Römer fĂŒr Entlastung sorgen. Doch Feyenoord nutzte seine Gelegenheiten zum Ausgleich nicht und stand am Ende mit leeren HĂ€nden da.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FC PortoInter MailandJosé MourinhoManchester UnitedRomRotterdam
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website