HomeSportFußballNations League

Flitzer stören DFB-Länderspiel gegen Italien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextTraditionsklub entlässt StadionsprecherSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextNeues Elon-Musk-Projekt startet in BayernSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Flitzer stören DFB-Länderspiel gegen Italien

Von dpa, t-online
14.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Der junge Flitzer (li.) entkommt gleich mehrmals den Wachleuten im Gladbacher Borussia-Park.
Der junge Flitzer (li.) entkommt gleich mehrmals den Wachleuten im Gladbacher Borussia-Park. (Quelle: Schüler/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Nations-League-Duell zwischen Deutschland und Italien ist es in der Schlussphase zu einer unerwarteten Unterbrechung gekommen. Mehrere Zuschauer stürmten auf das Feld und hielten die Wachleute auf Trab.

Drei Flitzer haben kurz vor dem Ende des Nations-League-Spiels zwischen Deutschland und Italien (5:2) für Aufsehen gesorgt. Zunächst rannte in der 87. Minute ein Fan auf den Platz, der von zwei Ordnern verfolgt wurde und ihnen unter dem Gejohle vieler Zuschauer durch flinke Haken immer wieder entwischte, ehe er doch aufgehalten wurde.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Schließlich liefen zwei weitere Fußball-Fans auf den Rasen in Mönchengladbach. Der erste rannte zielstrebig auf Torhüter Manuel Neuer zu, rutschte aber kurz vor diesem aus, landete auf dem Hosenboden und wurde abgeführt. Der dritte lief völlig ohne Verfolgung von Ordnern über das gesamte Feld, ließ sich hinter der Linie ins Tor der Italiener fallen und wurde schließlich ebenfalls von den Sicherheitskräften vom Feld geleitet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bewaffnete deutsche Hooligans stürmen Londoner Pub
Von Nils Kögler
DFBDeutschlandItalien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website