Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nach Referendum: Barça-Star kämpft mit den Tränen

...

"Es war ein trauriger Tag"  

Nach Referendum: Barça-Star kämpft mit den Tränen

01.10.2017, 21:44 Uhr | DED, t-online.de

Nach Referendum: Barça-Star kämpft mit den Tränen. Emotionale Worte: Barca-Star Gerard Piqué. (Quelle: imago)

Emotionale Worte: Barca-Star Gerard Piqué. (Quelle: imago)

Emotionale Worte eines Fußball-Weltstars. Gerard Piqué hat sich nach dem 3:0 seines FC Barcelona gegen UD Las Palmas zu den Ereignissen rund um das Referendum in Katalonien geäußert – und kämpfte mit den Tränen.

Piqué über das Spiel, das wegen Sicherheitsbedenken ohne Zuschauer im Camp Nou stattfand: "Es war sehr schwierig, zu spielen. Aber eine Spielverlegung war nicht möglich. Wir haben darüber diskutiert, und der Klub entschied, dass wir spielen."

Der 30-Jährige zeigte sich dazu schockiert über die Bilder von gewaltsamem Einschreiten der spanischen Polizei – nach letzten Angaben gab es über 700 Verletzte: "Es war ein trauriger Tag. Die Szenen sprechen ja für sich. Ich bin und fühle mich als Katalane, heute mehr als jemals zuvor." Und: "Ich bin stolz auf das Verhalten der Menschen in Katalonien. Das Wahlrecht muss verteidigt werden."

Piqué hatte im Vorfeld des Referendums zur Wahl aufgerufen, war schon in der Vergangenheit durch sein Engagement für Katalonien aufgefallen – nicht unbedingt zur Freude des spanischen Verbands. Der Verteidiger wurde nun deutlich: "Wenn der Verband meint, ich sei ein Problem, dann werde ich noch vor 2018 aus der Nationalmannschaft zurücktreten." Aber: "Es gibt viele Menschen in Spanien, die die heutigen Ereignisse nicht befürworten und an die Demokratie glauben."  

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018