Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

2:1 gegen Kirgisistan: China startet unter Trainer Lippi mit Sieg in Asien-Cup

2:1 gegen Kirgisistan  

China startet unter Trainer Lippi mit Sieg in Asien-Cup

07.01.2019, 15:34 Uhr | dpa

2:1 gegen Kirgisistan: China startet unter Trainer Lippi mit Sieg in Asien-Cup. Trainer Marcello Lippi (M) feierte mit China einen Auftaktsieg.

Trainer Marcello Lippi (M) feierte mit China einen Auftaktsieg. Foto: Hassan Ammar/AP. (Quelle: dpa)

Al-Ain (dpa) - Die chinesische Fußball-Nationalmannschaft hat unter Coach Marcello Lippi ihr erstes Gruppenspiel im Asien-Cup gewonnen. Das Team des ehemaligen italienischen Weltmeistertrainers gewann in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) mit 2:1 (0:1) gegen Kirgisistan.

Marcello Lippi ist seit 2016 Coach der chinesischen Mannschaft. Zuvor hatte er unter anderem Italiens Nationalteam trainiert. Im Jahr 2006 hatte der heute 70-Jährige mit Italien den WM-Titel in Deutschland geholt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal