Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ligue 1: Lyon-Trainer Génésio verlässt Verein am Saisonende

Ligue 1  

Lyon-Trainer Génésio verlässt Verein am Saisonende

13.04.2019, 16:18 Uhr | dpa

Ligue 1: Lyon-Trainer Génésio verlässt Verein am Saisonende. Bruno Génésio ist nicht mehr Trainer von Olympique Lyon.

Bruno Génésio ist nicht mehr Trainer von Olympique Lyon. Foto: Marijan Murat. (Quelle: dpa)

Lyon (dpa) - Trainer Bruno Génésio verlässt nach dreieinhalb Jahren zum Saisonende den französischen Fußball-Erstligisten Olympique Lyon.

Génésio wolle so ein "psychologisches Element erzeugen, das es dem Team ermöglicht, wieder auf die Beine zu kommen", hieß es in der Mitteilung des Vereins. Lyon ist Tabellendritter in der Ligue 1, ließ aber am Freitagabend wichtige Punkte im Kampf um die Vizemeisterschaft und die damit verbundene Qualifikation für die Champions League liegen. Gegen den FC Nantes kassierte Génésio Team eine 1:2 (1:1)-Niederlage.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal