Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: FC Everton trennt sich von Trainer Silva

Premier League  

FC Everton trennt sich von Trainer Silva

05.12.2019, 21:16 Uhr | dpa

Premier League: FC Everton trennt sich von Trainer Silva. Ist nicht mehr Trainer des FC Everton: Marco Silva.

Ist nicht mehr Trainer des FC Everton: Marco Silva. Foto: Richard Sellers/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Liverpool (dpa) - Der englische Premier-League-Club FC Everton hat sich von Trainer Marco Silva getrennt. Der Tabellen-Drittletzte hatte zuletzt dreimal in Serie verloren.

Ausschlaggebend für die Beurlaubung des 42 Jahre alten Portugiesen dürfte die 2:5-Niederlage gegen den Lokalrivalen Spitzenreiter FC Liverpool gewesen sein. Übergangsweise übernimmt der ehemalige schottische Nationalspieler Duncan Ferguson das Everton-Team und bereitet die Mannschaft auf das Spiel gegen den FC Chelsea am Samstag vor.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal