Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nationalmannschaft: Kazakevics in Lettland Nachfolger von Stojanovic

Nationalmannschaft  

Kazakevics in Lettland Nachfolger von Stojanovic

21.01.2020, 11:21 Uhr | dpa

Nationalmannschaft: Kazakevics in Lettland Nachfolger von Stojanovic. Ist nicht mehr Nationaltrainer Lettlands: Slavisa Stojanovic.

Ist nicht mehr Nationaltrainer Lettlands: Slavisa Stojanovic. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa. (Quelle: dpa)

Riga (dpa) - Dainis Kazakevics ist neuer Trainer der lettischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 38-jährige Lette tritt die Nachfolge des Slowenen Slavisa Stojanovic an, der am 20. Januar nach wochenlangen Spekulationen beurlaubt worden war.

Kazakevics trainierte zuletzt die U21-Auswahl des baltischen Landes und erhält einen Dreijahresvertrag, wie der Verband in Riga mitteilte. Er ist bereits der fünfte Nationaltrainer in den vergangenen vier Jahren.

Stojanovic trainierte Lettland seit März 2019. Unter seiner Leitung hatte die Nationalmannschaft die Qualifikation für die EM 2020 bestritten und klar verpasst. In zehn Gruppenspielen gelang Lettland nur ein Sieg - ein unerwarteter 1:0-Erfolg im letzten Heimspiel gegen Österreich. Fußball spielt in Lettland nur eine Nebenrolle hinter Eishockey und steckt in der Krise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal