Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Herzstillstand bei Zuschauer - Spiel in Watford unterbrochen

Premier League  

Herzstillstand bei Zuschauer - Spiel in Watford unterbrochen

01.12.2021, 22:41 Uhr | dpa

Premier League: Herzstillstand bei Zuschauer - Spiel in Watford unterbrochen. Medizinisches Personal kümmert sich um einen Notfall auf der Tribüne.

Medizinisches Personal kümmert sich um einen Notfall auf der Tribüne. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Watford (dpa) - Wegen eines medizinischen Vorfalls auf der Zuschauertribüne ist das Premier-League-Spiel zwischen dem FC Watford und dem FC Chelsea nach 13 gespielten Minuten für fast eine halbe Stunde unterbrochen worden.

Wie Watford mitteilte, hatte ein Zuschauer einen Herzstillstand erlitten. Spieler riefen die Ärzte. Der Mann wurde umgehend versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist demnach mittlerweile stabil.

Später kam es bei der Partie zwischen dem FC Southampton und Leicester City während der Pause beim Stand von 2:1 ebenfalls zu einem Zwischenfall. Die Sanitäter wurden auf die Tribüne gerufen, weil ein Zuschauer medizinische Hilfe benötigte, wie Southampton mitteilte. Die zweite Halbzeit wurde deshalb mehr als zehn Minuten später angepfiffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: