Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Afrika-Cup: Komoren nach Corona-Ausbruch ohne Torh├╝ter

Von dpa
22.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Africa Cup of Nations.
Der Africa Cup of Nations. (Quelle: Gehad Hamdy/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Douala (dpa) - Beim Afrika-Cup muss das ├ťberraschungsteam von den Komoren nach einem Corona-Ausbruch gegen Kamerun ohne gelernten Torh├╝ter antreten.

Nachdem sich Stammkeeper Salim Ben Boina beim 3:2-Sensationssieg gegen Afrika-Cup-Rekordfinalist Ghana verletzt hatte, wurden nun die Ersatzleute Moyadh Ousseini und Ali Ahamada als zwei von insgesamt sieben Spielern positiv auf das Coronavirus getestet.

"Wir versuchen, so gut wie m├Âglich mit der Situation umzugehen", sagte El Hadad Himidi, der General Manager des Teams. "Ohne den Trainer, einige wichtige Spieler und die beiden verbleibenden Torh├╝ter ist die Situation ziemlich schwierig."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
G├╝ndogan wird Citys Meisterheld ÔÇô Klopp verpasst Titel
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
Fu├čball - Deutschland
2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfu├čballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website