t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Daum hätte Kroos nicht in DFB-Elf zurückgeholt


Nationalmannschaft
Daum hätte Kroos nicht in DFB-Elf zurückgeholt

Von dpa
Aktualisiert am 14.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Christoph DaumVergrößern des BildesKroos habe quasi eine Stammplatzgarantie - das könne zum Problem werden, sagt Christoph Daum. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Heute gibt Bundestrainer Nagelsmann sein Aufgebot für die nächsten Fußball-Länderspiele bekannt. Rückkehrer Kroos wird auf der Liste stehen. Christoph Daum sieht dabei Gefahren.

Der frühere Meistertrainer Christoph Daum sieht die Rückkehr von Rio-Weltmeister Toni Kroos (34) in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kritisch.

"Ich hätte diese Entscheidung so nicht getroffen. (…) Toni Kroos wird ja nicht hierherkommen, um sich einen Platz zu erkämpfen, sondern der hat quasi eine Spiel-Stammplatzgarantie. Und das ist immer ein bisschen, ja, fast gefährlich für den Zusammenhalt in der Mannschaft", sagte Daum dem TV-Sender RTL/ntv.

Gleichwohl sei die Qualität des Mittelfeldspielers von Real Madrid unbestritten, meinte der 70-Jährige. "Was der alles gewonnen hat und auch als Mensch, wie er auftritt, das ist hervorragend. Wer traut sich denn da zu sagen, Kroos will ich nicht bei einer Nationalmannschaft haben? Ja, ich würde ihn trotzdem nicht einladen."

Kroos war nach der EM 2021 und 106 Länderspielen aus dem DFB-Team zurückgetreten. Im Februar erklärte der Weltmeister von 2014 seine Rückkehr in die DFB-Auswahl. Schon bei den Länderspielen in Frankreich und gegen die Niederlande im März wird er für das Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann auflaufen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website