• Home
  • Themen
  • Christoph Daum


Christoph Daum

Christoph Daum

Daum: Viele Trainerwechsel nicht zielfĂŒhrend

Christoph Daum sorgt sich wegen der zahlreichen Trainerwechsel in der Bundesliga um den deutschen Club-Fußball....

Christoph Daum sieht die vielen Trainerwechsel in der Bundesliga kritisch.

RB Leipzig hat nach Ansicht des frĂŒheren Bundesliga-Trainers Christoph Daum im DFB-Pokalfinale gegen den SC Freiburg die besseren Chancen. "Die Vorzeichen sprechen ein klein wenig ...

Christoph Daum

Am Samstagabend kam es beim Boxkampf von Felix Sturm zu einer unschönen Szene am Rande des Rings. Oliver Pocher schweigt ĂŒber die Attacke. Seine Frau hat sich nun dazu geĂ€ußert. Amira Pocher ist außer sich.

Amira Pocher: Sie meldet sich auf Instagram zu Wort.

Am Samstagabend verfolgte Oliver Pocher in der Dortmunder Westfalenhalle den Boxkampf von Felix Sturm. Doch dann wurde der Comedian plötzlich Opfer einer hinterhÀltigen Attacke. 

Oliver Pocher: Der Comedian verfolgte am Samstagabend den Boxkampf von Felix Sturm.

Der 1. FC Köln ist nach dem 1:0-Sieg gegen Leverkusen in bester Stimmung. Die Geißböcke feiern nicht nur zum zweiten Mal in dieser Saison einen Derby-Erfolg. Der Klassenerhalt ist gesichert – und ein neues Ziel im Blick.

Spieler des 1. FC Köln feiern nach dem Siegtor (Archivbild): Der Klassenerhalt ist gesichert.
Von Marc Merten

Jörg Dahlmann ist sauer auf seinen alten Arbeitgeber. Dieser feuerte ihn vergangenes Jahr. Warum? DarĂŒber hat Dahlmann nun ein Buch geschrieben – und vorab mit t-online ausfĂŒhrlich gesprochen.

Jörg Dahlmann Ă€ußert sich im Interview mit t-online auch zu Helene Fischers Auftritt beim Pokalfinale 2017: "Ich hĂ€tte ihr applaudiert", so der 63-JĂ€hrige ĂŒber den Schlagerstar.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

In der erneuten Euphorie um "King" Anthony Modeste vergaß so mancher Kölner die vereinbarte öffentliche ZurĂŒckhaltung beim Thema Europa. "TrĂ€umen ist doch schön", sagte Mark Uth ...

Fußball

Eine der streitlustigsten Figuren der Bundesliga-Geschichte feiert ihren 70. Geburtstag: Uli Hoeneß. LegendĂ€re Auftritte hatte er einige, einer blieb aber in besonderer Erinnerung. Da knöpfte er sich einen Ex-Bayern-Spieler vor. 

LegendĂ€r: Uli Hoeneß auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern 2007. Damals kritisierte er die eigenen Fans.
Von Florian Vonholdt

Von Bayern ĂŒber den BVB bis Gladbach: Acht Bundesligaklubs haben vor der Saison den Trainer gewechselt. Aber wofĂŒr eigentlich? Zeit fĂŒr eine Bilanz zum Ende der Hinrunde.

Julian Nagelsmann, Mark van Bommel, Adi HĂŒtter und Marco Rose (v.l.n.r.): Sie alle starteten vor der Saison in einem neuen Verein.
  • David Digili
  • Jannik Meyer
Von David Digili, Jannik Meyer

Heute beginnt die Europameisterschaft. Vorher spricht t-online-Kolumnist Stefan Effenberg im Interview Klartext. Wo Kimmich spielen muss, wen der Bundestrainer opfern soll und was wichtiger ist als der Titel. 

Spielt Joshua Kimmich als Rechtsverteidiger oder im zentralen Mittelfeld? Stefan Effenberg weiß aus eigener Erfahrung, was ein spontaner Positionswechsel bedeutet.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Joachim Löw hört im Sommer als Bundestrainer auf. Noch steht sein Nachfolger nicht fest. Doch die ersten Spekulationen gibt es bereits. Auch Christoph Daum hat seinen Favoriten genannt.

Damals Trainer in der 2. Bundesliga: Kölns Christoph Daum und Hoffenheims Kollege Ralf Rangnick im Jahr 2008.

Christoph Daum zĂ€hlt zu den streitbarsten Trainern des deutschen Fußballs. Im Interview mit t-online blickt er auf die dunkelste Phase seiner Karriere – und wie er gestĂ€rkt aus ihr herauskam.

Christoph Daum: Nach der Entlassung bei Bayer Leverkusen im Zuge der Kokain-AffÀre fiel der Erfolgstrainer in eine mentale Krise.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Richard Golz war ĂŒber 20 Jahre Bundesliga-Torwart. Heute vermittelt er FĂŒhrungskrĂ€fte in der Sportbranche. Im t-online.de-Interview spricht er sich fĂŒr mehr Frauen in verantwortungsvollen Positionen aus.

Richard Golz: Der frĂŒhere Bundesliga-Torwart arbeitet aktuell bei einer Frankfurter Unternehmensberatung.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

"Frankfurt steht fĂŒr Vollgasfußball", sagte der ehemalige Eintracht-Trainer Christoph Daum. Er ist zuversichtlich, was die RĂŒckrunde in der Fußball-Bundesliga betrifft.

Christoph Daum spricht: Er war von 2011 Chefcoach der Eintracht und glaubt an die Aufholjagd der Frankfurter.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website