Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Fußball-WM | Portugals Pereira und Nuno Mendes verlassen Team-Camp


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoMysteriöses Kriegsschiff identifiziertSymbolbild für einen TextAlarm: Marder paaren sich zu TodeSymbolbild für einen Text"Let's Dance": RTL wirft Profitänzer rausSymbolbild für einen TextFahrer dicker Autos sollen extra blechenSymbolbild für einen TextRaúl Richter mit Freundin nackt im NetzSymbolbild für einen TextMetal-Legende muss Tourkarriere beendenSymbolbild für einen TextE.ON-Chef warnt vor GasmangelSymbolbild für einen TextGrößte Gasspeicheranlage stoppt BetriebSymbolbild für einen TextFünfjähriger klaut Auto und kracht in MauerSymbolbild für einen TextVermisste radioaktive Kapsel aufgetauchtSymbolbild für einen TextLehrer soll Schüler missbraucht habenSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Konkurrent will Nübel schnappenSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Portugals Pereira und Nuno Mendes verlassen Team-Camp

Von dpa
08.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Danilo Pereira
Hat die Heimreise aus Katar angetreten: Danilo Pereira. (Quelle: Tom Weller/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die verletzten portugiesischen Fußball-Nationalspieler Nuno Mendes und Danilo Pereira haben vor dem Viertelfinale gegen Marokko das WM-Quartier des Teams in Katar verlassen.

Die Defensivspieler setzen ihre Reha nach ihren Verletzungen bei ihrem Verein Paris Saint-Germain fort, wie der portugiesische Verband mitteilte. Schon zuvor war es unwahrscheinlich gewesen, dass die beiden bei diesem Turnier noch einmal zum Einsatz kommen, nun bestätigte es der Verband vor dem Viertelfinale am Samstag offiziell.

Pereira hatte sich nach einem Einsatz in der Innenverteidigung zum WM-Auftakt im Training drei Rippen gebrochen und war seitdem ausgefallen. Er wurde von Routinier Pepe ersetzt, der das Team im Achtelfinale auch als Kapitän angeführt hatte. Linksverteidiger Nuno Mendes war bereits angeschlagen zum Turnier angereist. Im zweiten Spiel gegen Uruguay verletzte er sich dann erneut am linken Oberschenkel und musste noch vor der Pause ausgewechselt werden. Für ihn spielte zuletzt der Dortmunder Raphael Guerreiro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
MarokkoParis SGPortugalWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website