Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

WM 2022 | Mafia, Zigaretten und Fast-Polizist: Das ist Oranje-Keeper Noppert


Erst arbeitslos, jetzt WM-Held

  • David Digili
Von David Digili

Aktualisiert am 09.12.2022Lesedauer: 4 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

WM-Märchen: Andries Noppert jubelt bei seinem ersten Länderspiel, dem 2:0-Sieg beim Turnierauftakt der Niederlande gegen den Senegal.
WM-Märchen: Andries Noppert jubelt bei seinem ersten Länderspiel, dem 2:0-Sieg beim Turnierauftakt der Niederlande gegen den Senegal. (Quelle: IMAGO/Press conference The Netherlands)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextARD und ZDF ändern kurzfristig ProgrammSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen TextNach Kritik: Führungswechsel bei Bayer
Symbolbild für einen TextMysteriöse Laserstrahlen aus dem All
Fortuna nach Lattenknaller in Führung
Symbolbild für einen TextNeuer TV-Job für Kult-Kommentator?Symbolbild für einen Text"Todesraser" wollte Tempo 350 knackenSymbolbild für einen TextMünchen: Beliebtes Ausflugslokal schließtSymbolbild für einen TextDieser Kraftstoff wird deutlich billigerSymbolbild für einen TextChiara Ferragni zeigt sich im NacktkleidSymbolbild für einen TextDFB-Pokal: So sehen Sie den BVB liveSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Frauen zeigen sich freizügigSymbolbild für einen TextErkältung: So lange sind Kranke wirklich ansteckend
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Andries Noppert ist mit 2,03 Metern nicht nur der größte Spieler dieser Fußball-WM, er hat auch die verrückteste Geschichte. Denn vor zwei Jahren sollte der 28-Jährige eigentlich schon aufhören.

Es hätte nicht viel gefehlt und durch die Straßen irgendeiner Stadt in den Niederlanden würde seit zwei Jahren ein 2,03 Meter großer Hüne in Polizeiuniform streifen, Unfälle aufnehmen und Taschendiebe verfolgen. Stattdessen steht Andries Noppert an diesem Freitag im Viertelfinale der Fußball-WM in Katar.

Der Torwart der Niederlande und größte Spieler dieses Turniers muss nun seine bisher schwerste Prüfung im Wüstenstaat bestehen: das Spiel gegen Argentinien um Superstar Lionel Messi (ab 20 Uhr im Liveticker bei t-online), der auch jenen Schlussmännern Albträume bereitet, die ihm noch nie gegenüberstanden. Dabei ist es erst Nopperts fünftes Länderspiel – Bondscoach Louis van Gaal setzte für die WM überraschend auf den 28-Jährigen, der zuvor weder für die A-Nationalmannschaft noch für eines der U-Teams aufgelaufen war.

Kein Jesper Cillessen – der langjährige Stammkeeper wurde gar nicht erst nominiert. Auch der gestandene Bundesliga-Torhüter Mark Flekken vom SC Freiburg musste überraschend zu Hause bleiben – auch, weil "LvG" einem Torwart mit nur 51 Spielen Profi-Erfahrung in 8 Jahren seiner Profi-Fußballerkarriere den Vorzug gab. Tatsächlich weiß auch Noppert, wem er seine Teilnahme zu verdanken hat: "Es gibt nur einen Bondscoach, der mich hierherbringen konnte: Das ist unser Bondscoach." Und: Van Gaal hatte recht mit seiner Entscheidung. Noppert überzeugte bisher weitestgehend mit ruhigem Auftritten und einem sicheren Spiel zwischen den Pfosten.

"Er hat geraucht wie ein Schlot"

Schon bei seinem Debüt blieb Noppert ohne Gegentor. "Hin und wieder gibt es diese Momente, in denen man denkt: Ist das alles wahr?", sagte er nach dem 2:0 zum niederländischen WM-Auftakt gegen den Senegal, bei dem er zudem mit 15 Paraden überragte. Für ihn sei ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen, sagte Noppert: "Ich hätte niemals gedacht, dass das möglich sein würde."

Es ist diese ehrliche Art, die auch Teamkollegen an ihm schätzen: "Er ist ein echter Friese im besten Sinne des Wortes", schwärmte Oranje-Kapitän Virgil van Dijk: "Klar und auf den Punkt."

Noppert (li.) mit van Dijk: "Ein echter Friese."
Noppert (li.) mit van Dijk: "Ein echter Friese." (Quelle: IMAGO/Ayman Aref)

Tatsächlich hatte Andries Noppert in seiner bisherigen Laufbahn nur selten Anlass, daran zu glauben, dass sich sein Kindheitstraum erfüllen würde. Bis 2014 durchlief er die Jugendmannschaften seines Heimatklubs SC Heerenveen – um dann eine unglückliche Odyssee zu starten: In vier Jahren bei NAC Breda lief Noppert gerade einmal in drei Erstligaspielen auf, der Wechsel zum italienischen Zweitligisten Foggia wurde zum Desaster: Acht Einsätze in der Serie B wurden überschattet von Klatschberichten über hochprozentige Verbrüderungen mit den Foggia-Fans – deren Herzen er damit aber direkt gewann.

Nach wenigen Wochen wurde ihm allerdings von der ortsansässigen Mafia das Auto geklaut, "Lösegeld" zu zahlen, lehnte er ab. Klub-Torwarttrainer Nicola Dibitonto erzählte dem niederländischen Fußballportal "fcupdate.nl" dazu auch noch: Noppert habe während seiner Zeit beim Traditionsklub aus Apulien "geraucht wie ein Schlot". Er erinnerte daran, wie sich "Il Grattaciello" (dt. "Der Wolkenkratzer", Anm. d. Red.) während eines Auswärtstrips nach Palermo "im Hotelzimmer eine Zigarette anzündete und dabei den Feueralarm auslöste". Das Abenteuer in Südostitalien war beendet, als Foggia erst in die 3. Liga abstieg, aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aber sogar in die 4. Liga herabgestuft wurde. Noppert bekam im Sommer 2019 keinen neuen Vertrag – er war plötzlich arbeitslos.

"Ich mache weiter bis zum bitteren Ende"

Im September bot ihm dann Zweitligist FC Dordrecht die Chance zur Rückkehr in die Niederlande. Doch nach nur zwei Einsätzen zwangen ihn Knieprobleme zu einer fast einjährigen Verletzungspause. Auch Dordrecht verlängerte seinen Vertrag nicht, innerhalb eines Jahres stand Noppert zum zweiten Mal ohne Anstellung da.

Ehefrau Sarena, Mutter Lucie und Vater Fokke wollten ihn daraufhin zu einer Laufbahn bei der niederländischen Polizei bewegen. "Sie waren realistisch, die Situation sah damals auch nicht rosig aus", sagte Noppert dem Zeitungsportal "trouw.nl". Er lehnte trotzdem ab, denn er wollte sein großes Ziel noch nicht aus den Augen verlieren. "Ich sagte nur: Ich mache weiter bis zum bitteren Ende."

Meistgelesen
Lebensmittelausgabe bei der Tafel: Ein beträchtlicher Teil der Deutschen ist auf Lebensmittelspenden angewiesen.
Bei diesem Einkommen liegt die Armutsgrenze in Deutschland
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So bitter wurde das Ende aber nicht: Er hielt sich fit – und wurde im Januar 2021 von den Go Ahead Eagles Deventer unter Vertrag genommen. Dort verbrachte er den Rest der Saison auf der Bank, wurde im zweiten Jahr aber zum Leistungsträger. Stammtorhüter Warner Hahn verletzte sich, Noppert war zur Stelle, spielte in insgesamt 20 Einsätzen in Liga und Pokal siebenmal zu null. Vor allem auch seinem Einsatz war der Klassenerhalt des Eredivisie-Aufsteigers zu verdanken.

Messi? "Er ist auch nur ein Mensch"

Seit Sommer 2022 ist Noppert zurück beim SC Heerenveen, dort ist er nun Stammtorwart. Und er bekommt inzwischen auch den Rückhalt der Niederlande – zwei Jahre, nachdem das Karriereende im Raum stand. "Das, was er alles durchgemacht hat, verleiht ihm nun diese Ruhe", sagte sein früherer Torwarttrainer Harmen Kuperus dem britischen Sender Sky.

Zur Stelle: Noppert (r.) beim 3:1-Sieg der Niederlande im WM-Achtelfinale gegen die USA.
Zur Stelle: Noppert (r.) beim 3:1-Sieg der Niederlande im WM-Achtelfinale gegen die USA. (Quelle: IMAGO/Isaac Ortiz)

Genau diese Ruhe will Noppert nun auch gegen Argentinien ausspielen. Er sei bereit für Messi – auch, wenn es ins Elfmeterschießen gehen sollte: "Er ist auch nur ein Mensch. Natürlich kann ich einen Elfmeter von ihm halten."

Mit dieser unaufgeregten Art wäre er auch ein guter Polizist geworden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
  • Leistungsdaten von Andries Noppert bei transfermarkt.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lionel MessiNiederlandePolizeiSC FreiburgWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website