t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballWM

Nach WM-Finale: Schweigeminute für Mbappé – Argentinier verhöhnen Franzosen


Nach WM-Finale
Argentinier verhöhnen Frankreich-Star Mbappé

Von dpa
Aktualisiert am 19.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Kylian Mbappé: Sein Unglück sorgte bei den Argentiniern wohl für Spott.Vergrößern des BildesKylian Mbappé: Sein Unglück sorgte bei den Argentiniern wohl für Spott. (Quelle: IMAGO/Juan Ignacio Roncoroni)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In einem spektakulären Finale musste sich Kylian Mbappé mit der französischen Nationalmannschaft trotz seiner drei Tore geschlagen geben. Beim Sieger aus Argentinien sorgt das offenbar für Hohn.

Nach dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft haben Argentiniens Spieler Frankreichs Superstar Kylian Mbappé verhöhnt. Im Internet kursieren Videos von Freudentänzen der Argentinier in ihrer Kabine, auf einem davon fordert Torhüter Emiliano Martínez: "Eine Schweigeminute für Mbappé!" Zuvor hatte die "Albiceleste" das Finale in Katar 4:2 im Elfmeterschießen gegen Frankreich und Mbappé gewonnen. Auch nach dem Verlassen des Stadions sollen die Argentinier in ihrem Bus nochmal eine Schweigeminute für den 23-Jährigen gefordert haben.

Hintergrund für den Hohn könnten Aussagen von Mbappé vor dem Turnier gewesen sein. Vor einigen Monaten hatte der Angreifer von Paris Saint-Germain gesagt, dass der Fußball in Südamerika nicht so weit fortgeschritten sei wie in Europa. Teams wie Argentinien oder Brasilien würden nicht auf einem hohen Niveau spielen. Deshalb würden - mit Blick auf die vergangenen Weltmeisterschaften - immer die europäischen Teams gewinnen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website