Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

Bastian Schweinsteiger kritisiert DFB-Team

...

Bastian Schweinsteiger kritisiert DFB-Team

29.09.2012, 20:41 Uhr | t-online.de

Bastian Schweinsteiger kritisiert DFB-Team. Bastian Schweinsteiger diskutiert mit DFB-Kapitän Philipp Lahm. (Quelle: imago)

Bastian Schweinsteiger diskutiert mit DFB-Kapitän Philipp Lahm. (Quelle: imago)

Es sind nur drei kurze Sätze zur Nationalmannschaft, die Bastian Schweinsteiger in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" von sich gegeben hat. Doch hinter diesen drei Sätzen verbirgt sich eine Menge Sprengstoff. Schweinsteiger ließ zwischen den Zeilen durchblicken, dass die Mannschaft bei der EM 2012 nicht wirklich ein Team  war.

Schweinsteiger erklärt im Interview den derzeitigen Erfolg des FC Bayern, lobt dabei den Zusammenhalt der Gruppe und zieht einen brisanten Vergleich zur DFB-Elf.

"Nicht alle aufgesprungen"

"Wir haben gerade einen wirklich guten Geist in der Mannschaft, das spürst du ja zum Beispiel, wenn ein Tor fällt: Springt da die komplette Bank auf? Bei uns springt sie auf, das ist vielleicht ein kleiner Unterschied zur Nationalmannschaft bei der EM. Da sind nicht immer alle gesprungen", sagte Schweinsteiger.

Damit deutet Schweinsteiger an, was hinter vorgehaltener Hand bereits seit längerem getuschelt wird. Der Teamgeist während der EM in Polen und der Ukraine soll nicht der beste gewesen sein. Freundschaftsbändchen am Handgelenk hin oder her.

Hummels kritisiert offen Lahm

Konnte nach dem enttäuschend verlaufenen Turnier noch verhindert werden, dass Konflikte öffentlich werden, bröckelt das Bild der heilen Welt bei der Nationalmannschaft allmählich. So überraschte bereits die Kritik von Mats Hummels nach dem Länderspiel gegen Österreich an Kapitän Philipp Lahm.   

"Philipp muss als Außenverteidiger ein bisschen höher stehen als die Innenverteidiger. Den Raum nutzt er (der Österreicher Jakob Jantscher; d. Red.) aus, da wird es brandgefährlich, und wir haben Glück gehabt", sagte der Dortmunder Verteidiger damals nach dem mehr als glücklichen 2:1-Sieg in der WM-Qualifikation. Kollegen beim Namen nennen, steht eigentlich auf Löws Verbotsliste.

Bierhoff weist BVB-Verteidiger in die Schranken

Der Rüffel folgte prompt: "Wir wollen ja mündige Nationalspieler", sagte Bierhoff der "Sport Bild" zu Hummels. "Dabei erwarten wir aber, dass sich Mats – genauso wie jeder einzelne Nationalspieler – immer auch bewusst ist über die Wirkung dessen, was er sagt."

Jetzt legte also Schweinsteiger nach. Im Gegensatz zu Hummels nannte der Bayern-Spieler allerdings keine Namen, sondern bewahrte die Form und deutete lediglich atmosphärische Störungen an.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018