Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

Laufen Lahm und Schweinsteiger bei der WM 2014 als Doppel-Sechs auf?

...

Lahm: "Ist eine Option"  

FCB-Duo bei der WM auf der Doppel-Sechs?

25.02.2014, 10:13 Uhr | t-online.de

Laufen Lahm und Schweinsteiger bei der WM 2014 als Doppel-Sechs auf?. Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger harmonieren gut im Mittelfeld.  (Quelle: imago/Sven Simon)

Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger harmonieren gut im Mittelfeld. (Quelle: Sven Simon/imago)

Was beim FC Bayern München funktioniert, könnte bald auch schon in der deutschen Nationalmannschaft Realität sein. FCB-Kapitän Philipp Lahm hält im Mittelfeld des DFB-Teams eine sogenannte Doppel-Sechs zusammen mit seinem Vereinskollegen Bastian Schweinsteiger für möglich.

"Das ist eine Option. Wir haben das bei Bayern schon zu Saisonbeginn gespielt, dazu Toni Kroos, weil Thiago noch verletzt war. Wir trainieren ja täglich gemeinsam. Alles ist möglich", sagte Lahm der "Bild"-Zeitung.

Zuletzt spielte Lahm in der deutschen Elf meist auf der Position des rechten Außenverteidigers, doch der 30-Jährige hatte zuletzt mehrfach geäußert , dass er sich auch in der Nationalmannschaft eine Versetzung ins Mittelfeld vorstellen könnte. Im Test-Länderspiel gegen Italien probierte Bundestrainer Joachim Löw ihn bereits in dieser Rolle aus - Lahm war damals der Nebenmann von Sami Khedira, der sich in diesem Spiel einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Sorgen für Löw

Ein eingespieltes Duo vor der Abwehr könnte Löw im Hinblick auf die WM 2014 in Brasilien einige Sorgen nehmen. Denn der DFB-Coach wurde zuletzt von heftigen Personalproblemen geplagt. "Sportlich gesehen bin ich echt nachdenklich. Drei Monate vor der WM haben wir acht, neun Spieler, die haben wenig Rhythmus, die sind lange verletzt gewesen, haben lange nicht gespielt. Ich bin mir nicht sicher, ob der eine oder andere zurückkommt vor der WM", hatte Löw bei der Auslosung der EM-Qualifikation 2016 gesagt.

Insbesondere im defensiven Mittelfeld gibt es für Löw einige Sorgenkinder. Khedira laboriert an seiner Knieverletzung, Ilkay Güdogan fällt schon seit August aus. Beim Dortmunder Sven Bender wurde zuletzt eine Schambeinentzündung diagnostiziert, er wird voraussichtlich zehn Wochen nicht zur Verfügung stehen. Sein Bruder Lars ist außer Form.

Guardiola lässt Nationalmannschaftssystem spielen

Deshalb wird es Löw freuen, dass zumindest Schweinsteiger jetzt nach gut zwei Monaten Pause zurückgekehrt ist. Beim Spiel der Bayern in Hannover (4:0) ließ Coach Pep Guardiola Lahm und Schweinsteiger auf der Doppel-Sechs ran und veränderte dafür sogar die Taktik. Guardiola stellte vom bewährten 4-1-4-1 auf ein 4-2-3-1 um - exakt das System, dass auch die Nationalelf spielt.

Schweinsteiger glänzte dabei als Organisator des Bayern-Spiels und bereitete zudem einen Treffer vor. "Wir haben mit Doppel-Sechs gespielt, aber der Gegner stand sehr tief, da muss man sich viel bewegen, sonst wird es schwierig", sagte Lahm nach der Partie. Dass er und Schweinsteiger auffallend gut harmonierten, wird auch Löw nicht entgangen sein.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018