Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Torsten Jansen nach Brutalo-Foul an Ivan Nincevic: "Bedaure das sehr"

...

"Jansen hat Nincevic geköpft"

23.05.2013, 07:20 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Torsten Jansen nach Brutalo-Foul an Ivan Nincevic: "Bedaure das sehr". Ivan Nincevic liegt nach dem Kopfstoß blutend am Boden. (Quelle: imago/MIS)

Ivan Nincevic liegt nach dem Kopfstoß blutend am Boden. (Quelle: MIS/imago)

Ärger um ein brutales Foul in der Handball-Bundesliga. Nachdem Ivan Nincevic, Linksaußen der Füchse Berlin, durch einen Kopfstoß von HSV-Spieler Torsten Jansen schwere Prellungen an Jochbein und Hinterkopf sowie eine schwere Gehirnerschütterung erlitten hat, hat Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson schwere Vorwürfe erhoben.

"Ich habe es klar gesehen: Jansen hat ihn geköpft und ist wie ein kleines Kind weggelaufen", sagte Sigurdsson. Die Saison ist für Nincevic damit vorzeitig beendet.

Kopfstoß kurz vor dem Ende

Das Foul ereignete sich in der Schlussphase des Spitzenspiels, das Hamburg mit 28:25 gewann. Jansen versetzte Nincevic einen schweren Kopfstoß. Der 31-jährige Kroate stürzte bewusstlos zu Boden und wurde später mit einer blutenden Wunde ins Krankenhaus gebracht.

Jansen: "Da ist mir eine Sicherung durchgebrannt"

"Ein paar Zentimeter höher, und ich hätte blind sein können", sagte Nincevic. "Was Torsten gemacht hat, hat im Sport nichts zu suchen. Ich bin total enttäuscht." Von einem wie Jansen habe er das nicht erwartet, "vor allem, weil das Spiel schon gelaufen war, und auch noch für sein Team". Ins gleiche Horn stieß Füchse-Manager Bob Hanning: "Für mich ist unvorstellbar, was da passierte. Das macht mich sehr betroffen."

Jansen, der vom Schiedsrichter-Gespann die Rote Karte erhielt, hat sich inzwischen öffentlich entschuldigt. "Ich bedaure das sehr. So etwas habe ich im Leben noch nicht gemacht", sagte der Weltmeister von 2007. "Da ist bei mir eine Sicherung durchgebrannt. Ich hoffe, dass es Ivan schnell besser geht."

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018